Horizont Newsletter

Michael Pötscher wird neuer CMO bei Bitpanda

© Zsolt Marton

In der Position des Chief Marketing Officer verstärkt Pötscher das Management-Team der Handelsplattform für Kryptowährungen.

Bitpanda, das Unternehmen für digitale Assests und Kryptowährungen, bekommt ab dem 2. Dezember mit Michael Pötscher einen neuen Chief Marketing Officer. Bis zuletzt war er insbesondere in den Bereichen Brand Leadership, Product Marketing, Unternehmenskommunikation, E-Commerce und Bedarfsgenerierung tätig, unter anderem bei TourRadar. 

"Die Mission von Bitpanda, nämlich das Investieren nachhaltig zu verändern, Hindernisse abzubauen und traditionelle Finanzprodukte in das 21. Jahrhundert zu bringen, hat mich sofort überzeugt", sagt Pötscher über seine neue Position. "Die Tatsache, dass das Unternehmen mittels innovativer Produkte ohne externe Finanzierungsmaßnahmen so schnell gewachsen ist und auch die erhaltenen Auszeichnungen von Bitpanda waren für mich ausschlaggebende Kriterien, dem Team beizutreten. Mit einer datenbasierten Herangehensweise für das Marketing werden wir die Schwerpunkte für 2020 und darüber hinaus auf die Skalierung von neuen Produkten und Services setzen.”

Eric Demuth, Co-Founder und CEO von Bitpanda, ergänzt: "Dieser Schritt wird uns dabei helfen, unser Marketing weiter zu professionalisieren und dabei die vorhandene Expertise des Teams bestmöglich einzusetzen. Wir freuen uns darauf, dass Michael Pötscher unser Marketing mit frischem Wind sowie seiner zehnjährigen Erfahrung im Aufbau einer international bekannten Plattform bereichern wird. Wir sind davon überzeugt, dass sowohl sein Fachwissen als auch seine Erfolgsbilanz von entscheidender Bedeutung sein werden, um Bitpanda auf das nächste Level zu heben, unsere Basis von einer Million Nutzern weiter auszubauen und die Innovationskraft der Bitpanda-Plattform zu kommunizieren."

 

Das könnte Sie auch interessieren