Horizont Newsletter

Die Palmers Münze wird digital

Die Palmers Münze gibt es seit 1949.
© Palmers / Irina Gavrich

Bis zu 150.000 Stück Palmers Münzen werden pro Woche verkauft.

Bereits seit 1949 gibt es die bekannten Palmers Gutscheinmünzen, die unter keinem Christbaum fehlen dürfen. Diese wurden sogar vom Bundesministerium für Finanzen am 10. November 1949 als Zahlungsmittel offiziell genehmigt. In der Vorweihnachtszeit werden bis zu 150.000 Stück Palmers Münzen pro Woche verkauft. Dem Klassiker in Grün wurde jetzt ein Upgrade verpasst: Die Palmers Münze ist jetzt auch im Palmers Onlineshop auf Palmers.at erhältlich. "Mit der Digitalisierung der Palmers Münze ist uns der nächste Schritt in unserer Digitalisierungs-Strategie gelungen. Unsere neue Vertriebsstrategie sieht vor, dass wir stationären Handel und unser online Geschäft bestmöglich verknüpfen. Letztendlich geht es den Kundinnen und Kunden um das perfekte Einkaufserlebnis. Wir werden insbesondere im Bereich des Omni-Channel-Retailing neue Impulse setzen", erklärt Tino Wieser, Vorstand Palmers.