Horizont Newsletter

Guardi setzt auf Below-the-line-Aktion

Promotorinnen unterstützen die Marketing-Aktion.
© www.guardi.at

Mit dem "Guardi-Bag-Man" platzierte sich der Tor- und Zaunhersteller im Wiener Shopping-Center G3.

Drei Einkaufstaschen-Träger waren im Guardi-Outfit kostenlos buchbar. Ebenfalls drei Promotion-Damen machten auf aktuelle Angebote aufmerksam und verteilten Gutscheine. Laut Guardi-Geschäftsführer Rudi Czapek hat man bewusst das G3 als Standort für die Marketing-Aktion gewählt: "Neben der hohen Besucherfrequenz von täglich bis zu 15.000 Gästen, war es die Nähe zu unserem Schauraum, der diesen Standort für uns so attraktiv macht."

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online