Horizont Newsletter

838.000 Personen haben von Breitbandmilliarde profitiert

Der flächendeckende Breitband-Ausbau schreitet voran.
© AdobeStock/chombosan

Laut dem Evaluierungsbericht "Breitband in Österreich" haben im Rahmen der bisherigen Ausschreibungen aus der Breitbandmilliarde 174 Förderungsnehmer in 694 Projekten Förderungszusagen über insgesamt 470 Millionen Euro erhalten. Insgesamt hätten von der Initiative Breitband Austria 2020 mit 838.000 Bürgern rund die Hälfte aller bisher unterversorgten Personen profitiert.

"Der geförderte Ausbau findet damit in der Hälfte aller rund 2.100 österreichischen Gemeinden statt. Darüber hinaus konnten im Zuge der Initiative Breitband Austria 2020 über 11.000 Zugangspunkte für Dritte in mehr als 1.640 Gemeinden neu mit Glasfaser angebunden werden", teilte das Verkehrsministerium in einer Aussendung mit.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren