Horizont Newsletter

HORIZONT Wochenvorschau 26/2019

Das jährlich wechselnde Motto für den niederösterreichischen Werbepreis macht aus dem „Goldenen Hahn“ heuer ein „Chicken deluxe".
csm_csm_Kalender_Monat_Pins_c_Fotolia_4d8895c1c0_d55eb7cb61.jpg
© Fotolia

Die 26. Kalenderwoche 2019 von 24. bis 30. Juni bietet bewegte und unbewegte prämierte Bilder, KI-Pfade zu Kunden & mehr

 

Die Zeitungsmatinée anlässlich der VÖZ-Generalversammlung widmet sich am Donnerstag in vier Vorträgen vier digitalen Zukunftsthemen der Printbranche. NZZ-Chefredakteur Eric Gujer referiert etwa über mediale Glaubwürdigkeit als Asset. Zeit-Vertriebs- und Marketingleiter Nils von der Kall stellt anhand des hauseigenen Vertriebsmodells „Z+“ vier Thesen für den Erfolg im digitalen Zeitalter auf. SZ­-Audience-Editor Christopher Pramstaller erklärt, wie Userdaten helfen, den Nerv der Leserschaft besser zu treffen, und Oxford-Professorin Lucy Küng legt eine Roadmap für die digitale Reorganisation von Unternehmen vor.
VÖZ-Zeitungsmatinée, 27. Juni, 9:00 Uhr, Ringturm, Vienna Insurance Group, Schottenring 30, 1010 Wien, mit Einladung 

Goldener Hahn im Topf

Das jährlich wechselnde Motto für den niederösterreichischen Werbepreis macht aus dem „Goldenen Hahn“ heuer ein „Chicken deluxe“ – schmäh- und stilvoll vor den Verantwortlichen der heuer 209 Einreichungen in 13 Kategorien und weiteren Gästen von den TV-Köchen Andi und Alex zubereitet. 
Goldener Hahn Werbepreis, 25. Juni, ab 16:30 Uhr, Gala ab 19:00 Uhr, Casino Baden, Kaiser Franz-Ring 1, 2500 Baden, Information und Tickets unter goldenerhahn.at

Prämiertes TV für Erwachsene

Zum bereits 51. Mal wird am Dienstag der Fernsehpreis der Erwachsenenbildung vergeben. Die Sieger in den drei Preiskategorien Dokumentation (elf Nominierungen von ORF/3sat-Produktionen), Fernsehfilm (zwei Nominierungen von ORF-Produktionen) und Sendereihe (vier Nominierungen für den ORF, eine für Okto TV) werden wie immer erst bei der Preisverleihung bekanntgegeben, fest stehen jedoch die Empfänger der seit 1997 vergebenen und 1998 nach Regisseur Axel Corti benannten Ehrenpreise. Die Jury kürte heuer zwei Preisträger: Filmemacherin Helene Maimann und ORF-Korrespondent Jörg Winter.
Fernsehpreise der Erwachsenenbildung, 25. Juni, 18:30 Uhr, Uraniastraße 1, 1010 Wien, Eintritt frei, Informationen unter adulteducation.at

Von A nach B per KI

Das Austrian Chapter der IAA veranstaltet nach dem Business Communication Breakfast in dieser Woche gleich noch eines – will man sich doch nicht die Gelegenheit entgehen lassen, Karen Nelson-Field während ihres Österreich-Aufenthalts eine Bühne zu bieten. Die bekannte australische Professorin für Medien­innovation setzt auf Algorithmen und KI, um den Mustern menschlicher Aufmerksamkeit auf die Spur zu kommen und Kommunikatoren so den direktmöglichsten Weg zum Publikum zu weisen. Mit ihr spricht Google-Austria-Director Christine Antlanger-Winter.
IAA Business Communication Breakfast, 26. Juni, 8:30 bis 10:00 Uhr, Radiokulturhaus, Studio 4, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien, für IAA-Mitglieder kostenlos, Tickets für Nicht-Mitglieder ab 25 Euro, Info und Anmeldung unter iaa-austria.at

Objektiv die Besten
Sie bestimmen zwar den Fokus medialer Bilderzählungen, stehen aber nur selten selbst im Fokus: die heimischen Presse-Fotografen. Heute ist es – zum 14. Mal – allerdings wieder so weit: Die von einer  ebenso namhaften wie kundigen Jury ausgewählten Sieger des „Objektiv“-Pressefotopreises in sechs Kategorien und ihre Bilder werden unter der Patronanz der APA und der WKO der Öffentlichkeit präsentiert.
Objektiv 2019, 24. Juni, 19:00 Uhr, Metropol, Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien, mit Einladung, Information auf objektiv-fotopreis.at

Nachschlag für Werber

Die Serie der „Jetzt“-Marketingkonferenzen probiert etwas Neues aus: Zusätzlich zum üblichen zweitägigen Konferenzformat gibt es nun als „Nachschlag“ einen dritten Konferenztag für den werberischen Alltag, konkret am Dienstag zur Ende Mai veranstalteten Konferenz zu Marketing via Amazon. Der „Advertising Day“ soll einen Überblick und Analysen zum Werben auf Amazon sowie einen Vergleich zu Werbung auf Facebook und Google bieten.
Jetzt Amazon Advertising Day, 25. Juni, 9:00 bis 16:40 Uhr, Silent Loft/Filmquartier, Schönbrunner Straße 31, 1050 Wien, Information und Tickets um 588 Euro auf amazon.jetzt-konferenz.at

Eyepin feiert 15er

Auch Digitalmarketer kommen langsam in die Jahre: Am Donnerstag feiert die Wiener Mail- und Event-Marketing-Agentur eyepin mit Vertretern der heimischen Wirtschaft, Partnern und Freunden ihr schon 15-jähriges Bestehen.
Cheers to 15 Years, 27. Juni, 18:00 Uhr, Vienna Ballhaus, Berggasse 5, 1090 Wien, mit Einladung.

Über’s Wetter reden

Die „Aufmacher“-Medienrunde gönnt sich zur 25. Ausgabe ein Sommerfest mit entsprechend meteorologisch-medialem Gast: TV-Wettermann Marcus Wadsak wird unter anderem darüber sprechen, wie man Fakten über den Klimawandel in medial verdauliche Happen portioniert.
Aufmacher-Sommerfest, 25. Juni, 19:00 Uhr, Velobis (ehemaliges Gloriette-Kino), Johnstraße 1-3, 1140 Wien, freier Eintritt

Behavioristen in der Summer School

Das auch in Österreich vertretene und hier auf wachsenden Zuspruch stoßende Schweizer Beratungsunternehmen FehrAdvice bringt seinen Ansatz von verhaltensökonomischer Methodik nun in einer „Summer School“ unter die Leute. Versprochen werden, getreu der Überzeugung, dass „Experimentability die wichtigste Management-Ressource des 21. Jahrhunderts“ ist, Erkenntnisse über menschliches Verhalten, die Unternehmen gewinnbringend nützen können.
Behavioral Economics Summer School, 24. Juni, Gottlieb Duttweiler Institute, Langhaldenstrasse 21, 8803 Rüschlikon, Schweiz, Information und Tickets um 350 CHF (~312 Euro) unter fehradvice.com/summerschool/

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren