Horizont Newsletter

Neuer Agenturname: aus SR1 wird -stoff-

Karl Royer (l.) und Bern Wilfinger (r.) bündeln ihre Kräfte in der Agentur -stoff-.
© Robert Staudinger / stoff Werbeagentur GmbH

Bernd Wilfinger steigt in Karl Royers Agentur als geschäftsführender Gesellschafter ein. SR1 heißt ab sofort -stoff-.

Die im Jahr 2014 von Karl Royer gegründete Werbeagentur SR1 wird durch den Einstieg von Bernd Wilfinger als zweiter geschäftführender Gesellschafter zu -stoff- umbenannt. Die Agentur betreut neben Neukunden auch weiterhin Marken wie die Tourismusregion Schladming-Dachstein, Seefeld Tourismus oder Steyr Traktoren und wurde für seine Arbeit mehrfach mit Awards ausgezeichnet. Wilfinger ist seit vier Jahren Vorstandsmitglied des CCA und jurierte bei mehreren europäischen Kreativ-Festivals. -stoff- hat seinen Agentursitz in Wien und arbeitet mit einem zehn-köpfigen Team. Dazu gibt es ein Büro in Kärnten, eines in der Steiermark ist ebenfalls in Planung. 

Royer erläutert die Neuausrichtung: „Das Auftragsvolumen und die Kreativleistung von SR1 hat sich trotz erfolgreicher Projekte in Kärnten Jahr für Jahr immer mehr auf den Standort Wien verlagert. Als sich Bernd dann selbstständig machte, haben wir mehrere Projekte gemeinsam in Angriff genommen, New Business genauso wie für bestehende Kunden, etwa für die Nordische Ski WM in Seefeld oder den TV-Spot für die Schladming-Dachstein Sommercard, der aktuell in Deutschland und Österreich on Air ist. Die Zusammenarbeit hat nicht nur viel Spaß gemacht, sondern war gleichzeitig auch noch erfolgreich. Also haben wir uns dazu entschlossen unsere Stärken in einer gemeinsamen Agentur zu bündeln. Unser Anspruch war es schon immer mit unseren Markenstrategien und Kampagnen für Gesprächsstoff zu sorgen.“ Wilfinger ergänzt: „Unsere Ideen und Kommunikationslösungen sind der Treibstoff für die Marken, die wir betreuen. Im besten Fall sogar Raketentreibstoff.“

Das könnte Sie auch interessieren