Horizont Newsletter

HORIZONT Wochenvorschau 24/2019

Wiens vieldiskutierte neue Marken­identität kann man sich am Donnerstag von ihren Machern erklären lassen.
csm_csm_Kalender_Monat_Pins_c_Fotolia_4d8895c1c0_d55eb7cb61.jpg
© Fotolia

Die 24. Kalenderwoche 2019 von 10. bis 16. Juni bietet News zu digitalen und investigativen News, Transparenz & mehr.

 

Einen der weltweit prominentesten Investigativjournalisten kann der Presserat am Donnerstag willkommen heißen: Der mehrfache Pulitzer-Preisträger David Barstow, seit 20 Jahren bei der New York Times, wird am Donnerstag nicht nur erklären, was er nach 18-monatiger Arbeit und dem Durchforsten von 100.000 Seiten an Dokumenten über Donald Trumps Geld weiß, sondern auch die Frage beantworten, wie es sich in einem Medium lebt, das konstanten Attacken durch die Politik ausgesetzt ist.
Investigating Trump, 13. Juni, 19:00 Uhr, Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien, Anmeldung unter anmeldung@presserat.at 

Transparenz in Zahlen

Vielleicht auf noch mehr Interesse als sonst stößt in Anbetracht des anhebenden Wahlkampfs die Veröffentlichung der Medientransparenzdaten durch die RTR am kommenden Freitag. Die Meldungen zu Werbeaufträgen, Kooperationen und Förderungen zum zweiten Quartal 2019 werden wie immer auch als Open Data bereitgestellt, die sich dann in gut lesbarer Form etwa auf dem Projekt medien-transparenz.at der Grazer FH Joanneum finden.
Medientransparenzdaten zweites Quartal 2019, 14. Juni, 12:00 Uhr, unter rtr.at

Markiges Wien

Wiens vieldiskutierte neue Marken­identität kann man sich am Donnerstag von ihren Machern erklären lassen. Saffron Brand Consultants, Dalton Maag, saintstephens und Instant Design finden sich gesammelt im designforum Wien ein und versprechen tiefe Einblicke in den kreativen Prozess und die strategischen Überlegungen hinter dem neuen Auftritt der Stadt.
Creating a brand for Vienna, 13. Juni, 18:30 Uhr, designforum Wien, quartier21/MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien, Anmeldung unter webredaktion@designaustria.at

Von A wie Auffinden bis Z wie Zahlen 

Was im heimischen E-Commerce Rang und Namen hat, findet sich beim eCommerce Day des Handelsverbands am Mittwoch auf dem Podium und im Publikum. Die Themen decken von der Sichtbarkeit im Web bis zu Payment-Trends die gesamte Customer Journey ab. Verliehen werden zudem die „Austrian Trustmark Awards“ als E-Commerce-Benchmarks.
eCommerce Day, 12. Juni, 10:00 Uhr, Studio 44, Rennweg 44, 1030 Wien, Information und Tickets unter handelsverband.at/events 

Schub durch Google

Als Nachschlag zum eCommerce Day bieten Handelsverband und Google am Donnerstag Ideen dazu, wie man die Angebote des Web-Riesen nutzen kann, um internationale Präsenz zu erlangen. Unter den Vortragenden sind nicht nur die heimischen Profis im Feld der Google-Tools, sondern auch Spitzen von Google Europa.
International Wachsen mit Google, 13. Juni, 9:00 bis 18:00 Uhr, Studio 44, Rennweg 44, 1030 Wien, Anmeldung unter events.withgoogle.com/international-wachsen-mit-google-2019

News über Digitalnews

Wieder ist unter der Kuratel des Salzburger Medienwissenschaftlers Josef Trappel ein Rundumblick über Österreichs Onlinemedienlandschaft als Teil des Reuters Digital News Reports entstanden. Im Anschluss an die Präsentation am Mittwoch diskutieren Harald Fidler (Standard), Heinz ­Lederer (ORF-Stiftungsrat), Martina Salomon (Kurier) und Katharina Schell (APA) mit ihm die Resultate.
Digital News Report – Österreich, 12. Juni, 17:00 Uhr, APA-Pressezentrum, Laimgrubengasse 10, 1060 Wien

Starke Werte erwartet

Dank politischer Turbulenzen glänzende Zugriffszahlen dürfen sich heimische Onlinemedien von der ÖWA-Auswertung für Mai erwarten.
ÖWA Basic Mai, 12. Juni, 11:00 Uhr, Daten unter oewa.at

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren