Horizont Newsletter

Neue RMS-Vermarktungspakete zum Start von DAB+

DAB+ etabliert sich europaweit als Sendestandard.
© zhu difeng / AdobeStock

Nach zehnjähriger Aufbauarbeit startete nun der österreichweite Betrieb von DAB+. Mit dem "RMS Digital Audio Broadcasting Plus Paket" bietet RMS neue Buchungsmöglichkeiten an – inklusive drei neuen Sendern.

Bereits 61 Prozent der österreichischen Bevölkerung werden von den DAB+-Sendern abgedeckt, bis September kommenden Jahres soll diese Zahl auf 83 Prozent steigen. Die RMS bietet mit dem "RMS Digital Audio Broadcasting Plus Paket" die Möglichkeit, neue österreichweite Sender zu buchen: 88.6, Radio Energy, Arabella Wien, Klassik Radio im Simulcast mit UKW plus die neuen Sender "Arabella Relax", "Rock Antenne" und "Technikum ONE" in einem Package mit klassischen Werbespots und themenaffinen Specials in Form von Presentings und Gewinnspielen. "Bereits vom Start weg wollen wir Österreichs Werbewirtschaft die Möglichkeit geben, an dem dynamischen Wachstumsmarkt zu partizipieren", betont RMS-Geschäftsführer Joachim Feher. Die neuen Pakete können in drei Größen von 15 Tsd. bis 45 Tsd. Euro ab sofort gebucht werden.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren