Horizont Newsletter

Matthias Strolz startet selbst konzipiertes TV-Format auf Puls 4

Das neue TV-Format auf Puls 4 soll unterhaltsam und informativ sein; dafür zeigt sich der ehemalige NEOS-Chef von einer persönlichen Seite.
© Matthias Buchwald

Das TV-Format "Strolz trifft.." ist in Zusammenarbeit mit Österreichs führendem Privatsender und dem Ex-Parteichef entstanden und startet am Dienstag, den 4. Juni um 21:50 Uhr.

Matthias Strolz hat sich im September 2018 aus der Politik verabschiedet und meldet sich jetzt auf Puls 4 zurück. Der Privatsender präsentiert den ehemaligen NEOS-Chef mit seinem speziellen Entertainment-Faktor in seinem ersten eigenen und selbst konzipierten TV-Format "Strolz trifft.." mit der ersten Ausgabe davon unter dem Titel "Strolz trifft Nonne". Die Sendung soll kein klassisches Interview darstellen, sondern ein "Dialog zweier Menschen im Kleid einer Reportage", heißt es in einer Aussendung.

Für die erste Folge zieht Strolz für zwei Tage ins Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern in Zams (Tirol) und heftet sich an die Fersen der Klosterschwester. Zudem geht der Ex-Politiker mit Schwester Barbara Zumba-Tanzen und trifft Klosterpfarrer Martin Riederer, der die Frauen in der katholischen Kirche zum Streik aufruft, um die Würdigung und Gleichstellung in und von der Kirche zu erhalten, die ihnen zusteht.

1 Kommentare

  • Tanja Engel
    Find ich spitzenklasse!! Charisma is back on TV und als Ex-Politiker mit ganz vielen Pluspunkten hinsichtlich Sympathie———

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren