Horizont Newsletter

APA-IT gibt jungen Mädchen Einblick in Technologie-Jobs

Die IT-Tochter der APA gab sieben Mädchen erste Informationen zu Arbeitsalltag und Berufsbild in der Technik.
© APA-IT/Fuchs

Der IT-Dienstleister der Nachrichtenagentur hat sich heuer zum dritten Mal am Wiener Töchtertag beteiligt.

"Frauen sind in der IT-Branche nach wie vor eine Seltenheit. Uns ist es wichtig, dass Mädchen erkennen, dass es keine typischen Männer- oder Frauenberufe gibt. Der Töchtertag bietet daher eine gute Gelegenheit, um Rollenbilder aufzubrechen und die Mädchen für die Digitalisierung und Informationstechnologie zu begeistern", so APA-IT-Geschäftsführer Alexander Falchetto.

Die IT-Tochter der APA lud sieben Mädchen, im Alter von elf bis 16 Jahren, zu einem Blick hinter die Kulissen. Bei einem Workshop erhielten die Teilnehmerinnen praxisnahe Einblicke in die Welt des Programmierens. Es folgte ein Rundgang durch das Rechenzentrum und die Redaktion der APA – Austria Presse Agentur am Wiener Naschmarkt.

Der Töchtertag wird jährlich gemeinsam von der Bildungsdirektion Wien, der Wirtschaftskammer Wien und der MA 57 Frauenservice Wien veranstaltet. Dabei sollen Mädchen die Vielfalt der beruflichen Optionen aufgezeigt und technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufe nähergebracht werden.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren