Horizont Newsletter

HORIZONT Wochenvorschau 12/2019

Dass unterdrückte Pressefreiheit ein durchaus europäisches Phänomen ist, unterstreicht der Press Freedom Award für den montenegrinischen Journalisten Jovo Martinović am Mittwoch.
csm_csm_Kalender_Monat_Pins_c_Fotolia_4d8895c1c0_d55eb7cb61.jpg
© Fotolia

Die 12. Kalenderwoche 2019 von 18. bis 24. März bietet Digitalsteuerliches und digital Gesteuertes, großes Werbekino & mehr

 

Beim „Digital Fairness Dialog 2019“ stellt sich am Montag Digitalministerin Margarete Schramböck, neben Andreas Tschas von der Digitalisierungsagentur und Ulrike Domany-Funtan von der Initiative fit4internet, der Diskussion mit iab-austria-Geschäftsführer Stephan Kreissler. Zur Sprache kommen soll unter anderem, welche Rolle Unternehmen bei dem erklärten Ziel der Stärkung digitaler Kompetenz spielen können und sollen – und welche neuen smarten Steuermodelle sie dafür benötigen.
Digital Fairness Dialog, 18. März, 19:00 bis 21:00 Uhr, weXelerate, Praterstraße 1, 1020 Wien, Anmeldung unter administration@iab-austria.at

Gesteuert besteuert

Wie sehr das Thema Digitalsteuern in der Luft liegt, zeigt auch am Dienstag eine Veranstaltung der neuen Reihe „trends in Finance“ von trend und Alp­bacher Finanzsymposium/Finance Trainer: Finanzminister ­Hartwig Löger spricht dabei mit einer Runde von betroffenen Unternehmern – von Post-Generaldirektor Georg Pölzl bis zu Speedinvest-CEO Oliver Holle –  über die Frage, „ob unsere Steuersysteme auch bei digitalen Geschäftsmodellen funktionieren oder ob Reformen notwendig sind“.
trends in Finance, 19. März, 18:30 bis 21:30 Uhr, Odeon Theater, Taborstraße 10, 1020 Wien, kostenfrei, Information und Anmeldung unter trend.at oder alpbacherfinanzsymposium.com

Grenzenlos offen

Die Eventreihe Digital Business Trends (dbt) von APA und sd one widmet sich am Donnerstag einem unternehmerischen Dilemma: der zusehends nötigen infrastrukturellen Offenheit - nicht nur im Hinblick auf Kommunikationsplattformen, sondern auch bei kommenden Themen wie Blockchain und dem Internet of Things - bei gleichzeitig nötiger Wahrung von Alleinistellungsmerkmalen. Eine Keynote von hält Christoph H. Wecht (NDU, BGW Management Advisory Group, Grantiro) und eine folgende Expertendiskussion soll den Weg zur Umsetzung des Credos weisen: "Grenzenlose Geschäfte brauchen Offenheit"
dbt-Event, 21. März, 19:00 bis 23:00 Uhr, Haus der Musik, Annagasse 20, 1010 Wien

Stiftungsrat mit Kurs auf neues ORF-Gesetz

Traditionellerweise eine Woche nach der Sitzung des ORF-Publikumsrats tagt am Donnerstag der ORF-Stiftungsrat unter seinem Vorsitzenden Norbert Steger, der kolportiertermaßen schon recht konkrete Vorstellungen für das kommende ORF-Gesetz hat. Zuletzt kam Generaldirektor Alexander Wrabetz mit seiner Social-Media-Richtlinie für Mitarbeiter Wünschen des Stiftungsrates nach.
Sitzung des ORF-Stiftungsrates, 21.  März, ORF-Zentrum, Großer Sitzungssaal, Würzburggasse 30, 1130 Wien

Pressefreiheit in der Nachbarschaft unter Druck

Dass unterdrückte Pressefreiheit ein durchaus europäisches Phänomen ist, unterstreicht Reporter ohne Grenzen (ROG) mit der Verleihung des Press Freedom Awards an den montenegrinischen Journalisten Jovo Martinović am Mittwoch. Montenegro liegt auf der Rangliste der Pressefreiheit 2018 von Reporter ohne Grenzen auf Platz 103 von 180, und Martinović soll auch stellvertretend für jene geehrt werden, die sich in Montenegro mit ihm der Unterdrückung entgegenstellen.
Press Freedom Award, 20. März, 11:00 Uhr, Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Strategie statt Blabla

Zu ihrem ersten Event heuer laden die Marketing Natives unter dem Motto „Weg vom Corporate-Blabla“ am Mittwoch und brechen dabei eine Lanze für strategisches Denken im Marketing, was „nicht nur cool klingt, sondern Fundament eines jeden Konzepts ist“. Profunde Assistenz dafür kommt von Strategie-Austria-Präsidentin Jana David-Wiedermann. 
Marketing Natives Event #1, 20. März, ab 18:00 Uhr, A1 Telekom Austria AG, Lassallestraße 9, 1020 Wien, Eintritt für Marketing-Natives- und DMVÖ-Mitglieder gratis, Info und Anmeldung unter marketingnatives.at

Bewegtbild-Learnings ohne Schwammerl

Mit dem „neovideo“-Kongress am Donnerstag will Veranstalter News on Video „bewusst einen Kontrapunkt zu den vielen inhaltsleeren und praxisfernen Marketingkonferenzen setzen, die wie Schwammerln aus dem Boden schießen“. Versprochen werden stattdessen Vortragende, die zum Thema Onlinevideo „Impulse liefern, Nutzen stiften, mit Wissen inspirieren“.
neovideo-Kongress, 21. März, 9:00 bis 18:00 Uhr,  T-Center St. Marx, Rennweg 97-99, 1030 Wien, Information und Tickets unter neovideo.com 

Wählen Sie PR

Beim Public Relations Verband Austria (PRVA) steht am Mittwoch im Zuge der Ordentlichen Generalversammlung die planmäßige Neuwahl des Vorstands an.
PRVA-Generalversammlung, 20. März, 18:00 Uhr,  Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien, Anmeldung unter prva.at/events erbeten

Großes Werbekino

Die Advertising Week Europe findet von Montag bis Donnerstag wieder im Herzen Londons, konkret im dafür freigeräumten Großkino Picturehouse Central am Picadilly Circus statt. Obwohl, neben anderer internationaler Branchenprominenz,  WPP-CEO Mark Read und Vorgänger Martin Sorrell unter den Vortragenden sind, wird ein filmreifer Showdown wohl ausbleiben: Read spricht am Montag, Sorrell am Dienstag.
Advertising Week Europe, 18. bis 21. März, Picturehouse Central, Picadilly Circus, London W1D 7DH, UK, Info unter europe.advertisingweek.com

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren