Horizont Newsletter

MMS Werbeagentur gewinnt zwei Kunden aus der Pharmaindustrie

Erich Habesohn, Geschäftsführer der MMS Werbeagentur
© MMS Werbeagentur

Die MMS Werbeagentur mit Standorten in Linz und Wien setzte bereits drei neue Kampagnen im noch jungen Jahr um.

Zwei TV-Etats der Austroplant-Arzneimittel GmbH für die Marken Kaloba und Passedan sowie ein Hörfunk-Etat für Vertigoheel von Dr. Peithner KG konnte die Agentur in den ersten Monaten für sich gewinnen. "So kann es weitergehen", erklärt Agenturleiter Markus Pfaffenwimmer.

MMS zählt zu den renommiertesten Playern am oberösterreichischen Markt, 2017 expandierte die Agentur und eröffnete einen weiteren Unternehmenssitz in Wien. Die Erkenntnisse der Neurowissenschaft (Neuromarketing) sind ein wichtiger Bestandteil der Werbeagentur. Nun vertrauen auch zwei Kunden aus der Pharmaindustrie auf die wissenschaftliche Arbeitsweise von MMS.

Erst vor kurzem konnte sich die Agentur um die Konzeption einer neuen Gemeinschaftsmarke der "Österreichischen Blindenwohlfahrt und des Diakoniewerks" durchsetzen. "Marken sind für uns kein theoretisches Gerüst, sondern vielmehr ein System, das man dabei unterstützen muss zum Leben erweckt zu werden. Das sehen wir als unsere Aufgabe", betont Geschäftsführer Erich Habesohn.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren