Horizont Newsletter

DSGVO: Unternehmen sind auf gutem Weg

Die Einführung einer Datenschutzorganisation und die Einhaltung des Budgets bereitete dem Großteil der Befragten keine Probleme.
© APA /DPA

Eine Deloitte-Umfrage unter 212 heimischen Unternehmensvertretern in leitender Position ergibt ein überwiegend positives Stimmungsbild.

"Die Umsetzung der EU-DSGVO gestaltet sich für die heimischen Unternehmen anstrengend und komplex, aber die Mehrheit hat die Anfangsschwierigkeiten gut gemeistert. Zwar hat nur ein Viertel die Verordnung bereits vollständig umgesetzt, fast zwei Drittel befinden sich aber auf einem guten Weg“, resümiert Andreas Niederbacher, Senior Manager bei Deloitte Österreich. Zwölf Prozent der Umfrageteilnehmer stehen dagegen selbst nach mehr als einem halben Jahr noch am Anfang. Gerade den kleineren Betrieben fällt die Umstellung schwerer.

Die rechtliche Auslegung und die Umsetzung von Löschfristen werden als größte Herausforderungen genannt. Nun fokussieren sich die meisten befragten Unternehmen auf Prozessoptimierungen und Prävention. Dabei steht die Verbesserung des Löschkonzepts mit 51 Prozent auf Platz eins der Neujahrsvorsätze zum Thema Datenschutz. Dahinter folgen der verstärkte Einsatz von entsprechenden Awareness-Maßnahmen sowie die Evaluierung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten und gezielte Mitarbeiterschulungen.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren