Horizont Newsletter

P7S1P4 testet erstmals regionale Spot-Overlays in Österreich

Der dreiwöchige Testlauf soll dazu führen, dass man die Adressable-Formate "möglichst bald" auch Werbekunden anbieten kann.
© contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Als Versuchsballon sendet die P7S1P4-Gruppe ab Jänner auf Puls4, ATV und ATV2 erstmals regionale Spot-Overlays via Adressable TV aus, vorerst beschränkt auf Eigenpromotion.

Den erstmaligen Einsatz von TV-Spots, die die nationalen Spots regional überblenenden, will die Sendergruppe als Teil ihres "First Mover"-Credos im HbbTV-Bereich verstanden wissen. Die Testkampagne soll drei Wochen lang mit "internen Motiven" der Sender laufen. In ausgewählten Werbeblöcken werden – je nach Standort des TV-Geräts – parallel zwei verschiedene Spots ausgespielt. So sehen beispielsweise Zuseher in Wien zur gleichen Zeit einen anderen Werbespot als Zuseher in Oberösterreich.

Die Addressable TV Spots werden dabei per IP-Targeting umgesetzt. Technisch basiert die Innovation auf dem in zunehmendem Ausmaß verbreiteten SmartTV-Standard HbbTV 1.5. P7S1P4-Geschäftsführer Michael Stix verweist auf Adressable TV als eines "der großen Innovationsthemen im Werbemarkt, auf das auch wir seit 2017 sehr erfolgreich setzen".

'Große Herausforderung'

Adressalb TV Feld bietet aus Stix' Sicht "für Werbekunden viele neue Möglichkeiten, die Zuseher individueller – etwa durch Targeting – mit ihren Botschaften anzusprechen", adressable Spots würden "auf langfristige Sicht eine logische Ergänzung zur aktuellen TV-Produktpalette darstellen", worauf man sich mit dem Testlauf vorbereite, um die Formate "möglichst bald" auch Werbekunden anbieten zu können.

Markus Bacher von der Geschäftsleitung P7S1P4 verweist seinerseits auf eine "in vielerlei Hinsicht große Herausforderung" bei der technischen Umsetzung. Mit dem Testlauf wolle man "in Österreich erste Erfahrungen mit der dynamischen Ausspielung und Überblendung von Spots innerhalb eines Werbeblocks sammeln – auch hinsichtlich nutzbarer technischer Reichweite".

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren