Horizont Newsletter

Durex und Red starten globale Kampagne im Kampf gegen Aids

© RB

Mit einer provokativen Digitalkampagne unter dem Hashtag #HaveSexSaveLives rufen Durex und Red dazu auf, geschützten Geschlechtsverkehr zu haben und so Leben zu retten. Unterstützt in ihrem Kampf gegen Aids werden die beiden Marken von Popstar Zara Larsson.

Mit der Produkteinführung von (Durex)Red wollen der Kondomhersteller und die 2006 gegründete Initiative "Red" ein klares Zeichen gegen Aids setzen. Die dazugehörige Digitalkampagne mit Popstar Zara Larsson ruft unter dem Hashtag #HaveSexSaveLives dazu auf, geschützten Geschlechtverkehr zu haben und damit Leben zu retten. "Es ist schön zu wissen, dass wir mit geschütztem Geschlechtsverkehr alle einen Teil zum Kampf gegen Aids beitragen und junge Frauen in Südafrika unterstützen können", so die Schwedin in einer Aussendung. 

Bis Januar 2019 haben Verbraucher weltweit die Möglichkeit, sich mit dem Kauf von (Durex)Red-Kondomen im Kampf gegen Aids zu engagieren. Die Kampagne wird in mehr als 15 Ländern gestartet, im Jahr 2019 sollen weitere Märkte folgen. Verbraucher haben zwei Möglichkeiten sich aktiv an der Kampagne zu beteiligen: Mit dem Kauf von (Durex)Red Kondomen oder mit dem Teilen des Videos unter dem Hashtag #HaveSexSaveLives. 

Durex reiht sich mit der Aktion in eine Riege namhafter internationaler Marken ein, die seit der Gründung der Initiative durch Bono und Bobby Shriver im Jahr 2006 Sondereditionen von Red-Produkten auf den Markt gebracht haben. Bis heute hat Red mehr als 500 Millionen Dollar an den Global Fund – eine Organisation, die sich im Kampf gegen Aids engagiert – gespendet. Die Gelder gehen zu 100 Prozent direkt an die Projekte des Global Funds. Durex spendet über einen Zeitraum von drei Jahren pro verkaufter Packung 50 Cent an den Global Fund. Die Marke hat sich dazu entschlossen, mindestens 5 Millionen Dollar zu spenden. 

 





0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren