Horizont Newsletter

Epica Awards: Zweimal Bronze für Österreich

© Epica Awards

Bei dem von der internationalen Fachpresse verliehenen Preis holten DDB Wien und Heimat Wien jeweils Bronze nach Österreich.

Es ist der einzige globale Werbepreis, der von Journalisten der internationalen Fachpresse vergeben wird: der Epica Award. Dieses Jahr war Österreich zwei Mal nominiert – und aus beiden Shortlist-Plätzen wurden Preise. Heimat Wien holte sich in der Kategorie "Print Craft" den Bronze-Award für „Plastic Ocean“ mit Global 2000. Und DDB Wien sicherte sich mit McDonald’s ebenfalls Bronze, in der Sparte Topical & Real-Time Advertising für die Banksy-Schredder-Persiflage „McBanksy“.

Als Network of the Year wurde die McCann Worldgroup ausgezeichnet, als Agency of the Year wurde Forsman & Bodenfors prämiert. Der Preis für die Production Company of the Year ging an Blur Films. Und die meisten Awards, nämlich 53 inklusive zwölfmal Gold, kann diesmal Frankreich sein eigen nennen.

Alle Preise finden Sie hier.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren