Horizont Newsletter

CEO Antlanger-Winter wechselt von Mindshare zu Google Austria

CEO Christine Antlanger-Winter widmet sich nach 15 Jahren bei Mindshare neuen Aufgaben.
© Inge Prader

Ursula Arnold neu an der Spitze der Mediaagentur, Antlanger-Winter wird Country Director von Google Austria.

Wechsel an der Spitze der GroupM-Agentur Mindshare: CEO Christine Antlanger-Winter verlässt das Unternehmen, ihr folgt Ursula Arnold nach. Antlanger-Winter, seit Jahresbeginn in dieser Funktion, wechselt zu Google. Sie war 15 Jahre für die Mediaagentur, davon zehn Jahre im Management, tätig. Bei Google Österreich übernimmt sie mit Jahreswechsel die Geschäftsführung als Country Director.

"Mit Christine Antlanger-Winter ist es uns gelungen, eine erfahrene und erfolgreiche Führungskraft der österreichischen Wirtschaft zu Google zu holen. Als ehemalige IAB-Präsidentin hat sie die Entwicklung der Digitalbranche in Österreich maßgeblich geprägt, sie verfügt außerdem über ein exzellentes Netzwerk. Christine Antlanger-Winter wird in ihrer neuen Funktion bei Google neben der Geschäftsleitung auch wichtige Themen wie Innovation und digitale Bildung weiter vorantreiben", sagt Philipp Justus, Vice President Google Central Europe.

Antlanger-Winter will das Unternehmen noch stärker als Partner von Österreichs Wirtschaft, Medien und Gesellschaft etablieren. "Die digitale Transformation findet täglich und in allen Lebensbereichen statt. Ich freue mich daher sehr auf meine neue Aufgabe bei Google. Wir wollen österreichischen Unternehmen helfen, Strategien und Lösungen zu entwickeln die ihnen Chancen für Wachstum und Erfolg bieten", sagt Antlanger-Winter. Als zentral sieht sie dabei die Aufgabe, bestehende Partnerschaften zu vertiefen und neue aufzubauen. Auch die Bereiche Cloud und Machine Learning spielen eine wichtige Rolle in ihrer Strategie.

Langjährige Media-Expertin führt künftig Mindshare

Arnold begann ihre Karriere bei Mindshare im Jahr 2003. Als Mitglied der Geschäftsführung seit 2009 und Chief Operating Officer (COO) seit April 2017, hatte die studierte Betriebswirtin bei Mindshare bisher die Client Leadership- und New Business-Gesamtverantwortung über.

Zur Bestellung von Arnold als neue CEO von Mindshare Österreich sagt Peter Lammerhuber, CEO der GroupM: "Ich freue mich sehr, dass mit Ursula Arnold eine Führungspersönlichkeit an der Spitze von Mindshare steht, die den eingeschlagenen Innovationskurs fortsetzen und die Marktposition weiter ausbauen wird."

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren