Horizont Newsletter

Österreicherin Ivonne Marschall wird Leiterin englischer dpa-Dienste

Ivonne Marschall wird Leiterin des Englischen Dienstes von dpa international
Dpa-Chefredakteur Sven Gösmann sieht in Marschall "eine Idealbesetzung" für die Leitung des bereits seit 1957 bestehenden englischsprachigen Dienstes der dpa.
© dpa/Michael Kappeler

Ivonne Marschall wird als Nachfolgerin von Marco Mierke neue Leiterin des englischen Dienstes von dpa international und damit Herrin über die gesamte englischsprachige Berichterstattung der dpa mit ihren Standorten in Berlin und Sydney.

Ihre neue Position tritt Marschall am 15. November an. Seit knapp zwei Jahren leitete die 41-Jährige den Fremdsprachendesk der dpa English Services. Seit 2007 ist sie für die dpa tätig, anfangs als Korrespondentin für den englischen Dienst in Wien, 2008 wechselte sie für drei Jahre in den englischsprachigen Dienst nach Bangkok. Schon während ihres Studiums (Übersetzung Deutsch/Englisch/Japanisch und Politikwissenschaften) ab 1998 hatte sie für die japanische Nachrichtenagentur Kyodo News gearbeitet.

Schon 2011 hatte Marschall zum Gründungsteam des damals neu aufzubauenden Fremdsprachendesks in der Berliner Zentralredaktion der dpa gehört. Damals schloss die Agentur die Standorte Washington und Bangkok und eröffnete stattdessen das Desk in Sydney. Seit 2017 hatte sie die Einheit geleitet. Sie war 2015/16 eine der ersten Absolventinnen des steps-Programms für den Führungsnachwuchs der dpa gewesen.

Dpa-Chefredakteur Sven Gösmann sieht in Marschall "eine Idealbesetzung" für die Leitung des bereits seit 1957 bestehenden englischsprachigen Dienstes der dpa. Marschall habe sich "als Leiterin des Fremdsprachendesks hohe Verdienste um die internationale und mehrsprachige Berichterstattung der dpa erworben, sie führt das Team umsichtig und ist innerhalb der Ressorts und Redaktionen der dpa bestens vernetzt", so Gösmann weiter.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren