Horizont Newsletter

Reuters-Tool für Datenjournalismus

Reuters will Journalisten mit einem neuem Tool helfen, Geschichten in Daten zu entdecken.
© Fotolia

Die Nachrichtenagentur Reuters will Journalisten mit einem neuem Tool namens "Lynx Insights" helfen, Geschichten in Daten zu entdecken.

Die Nachrichtenagentur Reuters verwendet eine Form von Roboterjournalismus, um Reportern bei der Arbeit zu helfen, anstatt sie durch Künstliche Intelligenz zu ersetzten. Die Nachrichtenagentur will mit dem Tool namens "Lynx Insights" Journalisten dabei unterstützen, in Daten Geschichten zu finden. Das Programm analysiert die vorliegenden Roh-Daten und weißt den Reporter auf Trends und Anomalitäten hin. Aktuell konzentriert sich Lynx Insights auf Marktdaten, künftig soll es auch Sportdaten und Bilanzen untersuchen.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren