Horizont Newsletter

Sonos will mit Grayling in Österreich aktiver werden

© Sonos

Zum Aufbau der Marke will Sonos verstärkt auf Werbe- und PR-Maßnahmen sowie Aktivitäten im autorisierten Handel setzen.

Das WLAN-basierte Home-Sound-System Sonos verstärkt seine Aktivitäten in Österreich und hat Grayling Austria mit der strategischen Kommunikationsberatung beauftragt. Der Etat umfasst Unternehmens- sowie Marken-Kommunikation, das Aufgabengebiet reicht von klassischer PR-Arbeit bis hin zu Influencer Relations.

„Wir sind derzeit in über 60 Ländern vertreten, darunter auch Österreich. Österreich gewinnt für uns immer mehr an Relevanz, wir sehen hier sehr viel Potenzial für Sonos und investieren daher in den Markt“, so Paul Perzlmaier, seit Jänner 2018 Director Austria & Switzerland bei Sonos. Zum Aufbau der Marke setzt das Unternehmen verstärkt auf dezidierte Werbe- und PR-Maßnahmen und investiert in Aktivitäten im autorisierten Handel.

'Haben uns mit Konzept gut abgeholt gefühlt'

Um die Weichen für die Umsetzung gezielter PR-Maßnahmen in Österreich zu stellen, wurde Grayling mit an Bord geholt. „Zwischen Grayling und Sonos hat von Anfang an die Chemie gestimmt. Grayling hat mit einem Konzept überzeugt, bei dem wir uns sehr gut verstanden und abgeholt gefühlt haben“, so Paul Perzlmaier über die Entscheidung für Österreichs führende Kommunikationsberatung.

„Sonos hat in wenigen Jahren einen kometenhaften Aufstieg von Start-up zum Marktführer hingelegt. Die Marke steht gleich für zwei Dinge, die wir bei Grayling lieben: Technologie und Musik. Wir sind sehr stolz, die Nummer 1 am österreichischen Markt kommunikativ in die nächste Ära begleiten zu dürfen“, so Sigrid Krupica, CEO Grayling Österreich. „Für den Sonos-Etat verantwortlich ist unsere Technology-Unit rund um Managing Director Nicole Hall.“

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren