Horizont Newsletter

AGTT: Media Server soll auch ohne Media Analyse fortgesetzt werden

© forkART Photography

Die Arbeitsgemeinschaft Teletest bedauert den Ausstieg der Media Analyse aus dem Media Server, die Studie soll aber fortgesetzt werden

Wie HORIZONT in Erfahrung bringen konnte, will die Arbeitsgemeinschaft Teletest auch ohne Media Analyse den Media Server fortführen. Die AGTT habe es sich zum Ziel gesetzt, weiterhin eine solche Vergleichsmöglichkeit anzubieten und arbeite daher mit den verbleibenden Mitgliedern im Verein Media Server an der organisatorischen und methodischen Umsetzung einer Fortsetzung der Studie, hieß es. Die Media Analyse hatte gestern in der Vorstandssitzung bekannt gegeben, nicht mehr an der gattungsübergreifenden Studie teilzunehmen (HORIZONT berichtete).

Die Arbeitsgemeinschaft Teletest bedauere sehr, dass sich die Media-Analyse "scheinbar aufgrund der für Print schlechten Ergebnisse der ersten Hauptstudie", wie es die AGTT formulierte, zu diesem Schritt entschlossen habe.

Die AGTT betonte aber zugleich die Wichtigkeit des Media Server. Der Anspruch an die Effizienz von Werbekampagnen werde in Zeiten von amerikanischen Giganten immer wichtiger - mit dem Media Server sei erstmalig ein Instrument geschaffen worden, das einen Vergleich der unterschiedlichen Gattungen ermögliche. Die Werte des Media Servers würden Agenturen und Kunden die Möglichkeit geben, ihre Kampagnen basierend auf einem fairen Vergleich über mehrere Gattungen hinweg zu planen.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren