Horizont Newsletter

Sodastream: Julian Hessel wird Marketing Direktor Österreich und Deutschland

Julian Hessel
© Sodastream

Der Marketingexperte folgt auf Rüdiger Koppelmann, der zum Geschäftsführer Sodastream Frankreich befördert wurde.

Wechsel an der Spitze des Marketings von SodaStream in Österreich und Deutschland. Julian Hessel (35) übernimmt mit sofortiger Wirkung als Marketing Direktor Österreich und Deutschland die Leitung des Bereichs und löst damit Rüdiger Koppelmann (46) ab, der "aufgrund hervorragender Leistungen", wie es bei Sodastream hieß, bei der Ausrichtung der Marke zum Geschäftsführer SodaStream Frankreich ernannt wurde. Ferdinand Barckhahn, Geschäftsführer SodaStream Österreich und Deutschland streute seinem neuen Markting-Direktor Rosen: „Julian Hessel ist ein erfahrener Marketing- und Kommunikationsprofi, der sowohl die Agentur- als auch die Kundenseite kennt. Wir sind sehr glücklich, dass wir mit ihm nahtlos Ersatz für Rüdiger Koppelmann gefunden haben, der im letzten Jahr gezeigt hat, welch kluger, weitsichtiger und kreativer Kopf er ist, und das nun in seiner neuen Position in Frankreich einsetzen wird.“

Julian Hessel verfügt über mehr als 14 Jahre Berufserfahrung in der Markensteuerung. Der gelernte Mediengestalter und Kommunikationswirt betreute unter anderem bei der deutschen Agenturgruppe Absatz als Projektmanager namhafte Etats der Groupe SEB – von Krups bis Rowenta – und optimierte später als Außendienstleiter bei der Plus Sales GmbH die Zubehör-Vermarktung der BMW AG. Es folgten weitere verantwortliche Positionen, darunter bei der Agenturgruppe Absatz der Projekt-Lead für den Etat von Volkswagen Zubehör und später Marketing- und Sales-Leiter bei SameDayLogistics. Seit 2017 ist er für SodaStream tätig. Julian Hessel: „SodaStream gehört seit Jahren zu den Marken, deren Marketing einerseits weltweit extrem aufmerksamkeitsstark, aber zugleich enorm effizient ist. Diese Bewegung und den Wandel, den das Konzept Wassersprudler derzeit in Österreich und Deutschland auslöst, künftig steuern zu dürfen, ist eine sehr reizvolle Herausforderung für mich. Unser Ziel ist es, die Marktdurchdringung weiter zu beschleunigen und Marktanteile von der PET-Einwegflasche hin zu verantwortungsvollem Wasserkonsum zu verlagern.“

Rüdiger Koppelmann befördert

Die Position war vakant, weil Rüdiger Koppelmann bereits Anfang Februar zum neuen Geschäftsführer von SodaStream Frankreich ernannt wurde. Der französische Markt bietet innerhalb der Region Westeuropa ein hervorragendes Wachstumspotenzial. Koppelmann war im Herbst 2016 zu SodaStream gekommen. Vorher leitete er bereits unter anderem das Marketing von HARIBO und war mehrere Jahre bei Procter & Gamble in Deutschland und der Schweiz, in Pakistan und China tätig.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren