Horizont Newsletter

584.000 Zuseher sahen ESC-Finale im ORF

© eurovision.tv/Andres Putting

Neben dem politisch bedingten Quoten-Hoch letztes Wochenende trieb auch das Finale des 64. Song Contest die Menschen vor den Fernseher.

Beim Finale Samstagnacht in Tel Aviv setzte sich der holländische Sänger Duncan Laurence durch. Für Österreich blieb nach dem Halbfinal-Aus von Paenda die Zuschauerrolle übrig: Durchschnittlich 584.000 Zuseher waren im ORF bei der Punktevergabe dabei (38 Prozent Marktanteil), wie die APA berichtet.

Die Präsentation der Songs zuvor verfolgten durchschnittlich 553.000 Zuschauer (22 Prozent Marktanteil). Zwischenzeitlich verbuchte der ORF laut Aussendung vom Sonntag bis zu 687.000 Zuseher, mit den drei ESC-Abenden (inklusive der Halbfinale am Dienstag und Donnerstag) erreichte man insgesamt 2,7 Millionen Seher (weitester Seherkreis).

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren