Horizont Newsletter

123people als Reality-Show Broadcaster

Russell Perry, Geschäftsführer 123people: "Das perfekte Umfeld für Branding- und Imagekampagnen."
(c) 123people

Jetzt: Premiere der Webisode „Jeder kennt jeden“ auf 123people.at – Neue Video- Advertising-Varianten für Werber.

123people, nach eigener Einschätzung weltweit erfolgreichste Online-Personensuche, geht unter die TV-Produzenten gegangen. Seit Donnerstag, 19. Novemebr 2009, 12.00 Uhr, sollen 123people.at-User nicht nur nach Personen suchen, sondern auch die erste Episode der Reality-Show „Jeder kennt jeden“ online genießen.


Der Werbewirtschaft soll sich mit mit dem Bewegtbild-Angebot ein völlig neuer Online-Kommunikationskanal im verstärkt nachgefragten Segment des Video Advertising bieten. Thema der Webisode „Jeder kennt jeden“: Kandidaten gehen auf die Suche nach einer ihnen bis dahin völlig unbekannten Person – natürlich via 123poeple.at. Können sie die Kontaktkette, die es laut der „Six degrees of Separation“-Theorie geben muss, knüpfen, winken wertvolle Preise.


„Jeder kennt jeden“ will auch Akzente bei der Online-Werbung setzen: Die Publisher-Site produziert TV-Content in Broadcasting Qualität und bietet zusätzliche Impact-starke Werbemöglichkeiten wie Pre- und Postroll-Advertising, Sponsoring oder Product-Placement. Die ersten Folgen von „Jeder kennt jeden“ nutzt Elektronik-Riese Samsung für eine Mini-Kampagne für LED-LCD-Fernsehgeräten. Samsung arbeitet mit einem Mix aus Product Placement, Onsite-Branding und klassischem Banner-Advertising.


„Jeder kennt jeden“ wird in vorerst drei Sieben-Minuten-Folgen jeweils über eine Woche auf 123people.at „ausgestrahlt“ vulgo gestreamt. Eine Kandidatin oder Kandidat bekommt eine bis dahin unbekannte Zielperson genannt. Mit Hilfe von 123people und dem Mobiltelefon gilt es, über maximal sechs „Handshakes“ die Kontaktkette zum zweiten Kandidaten zu knüpfen. Die Reality-Show basiert auf der These des Ungarn Frigyes Karinthy aus den 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Dessen Theorie besagt, dass jeder Mensch mit einem beliebig anderen über maximal fünf Personen in Verbindung gebracht werden kann. Doris Spielthenner, die sich seit Jahren mit sozialer Netzwerkanalyse beschäftigt (www.idu-consult.com), griff diese Idee auf und entwickelte daraus ein TV Format.  „Jeder kennt jeden“ wird international unter dem Orginaltitel  „6 Degrees of Separation“ von ohm:tv (www.ohmtv.com) vertrieben. In Österreich setzte ER Media (www.erplus.at) von Matthias Euler-Rolle die Show in die Realität um (da gibt´s auch Bilder vom "Making-of"). Aktuell nur in Österreich online, soll „Jeder kennt jeden“ mit Beginn 2010 auch in einigen anderen 123people-Märken starten.


„Die Story von „Jeder kennt jeden“ passt perfekt zu 123people. Die synergetischen Effekte, die ein intelligentes TV Unterhaltungs-Format auf einer erfolgreichen Web 2.0-Plattform ermöglicht, sind großartig. 123people-User kommen in den Genuss einer hochwertig produzierten Reality-Show, während unsere Werbekunden einen zusätzlichen Online-Werbekanal nutzen. Wir verknüpfen unsere enorme Reichweite mit effizienten Werbeformen in einer emotional aufgeladenen Umgebung. Das perfekte Umfeld für Branding- und Imagekampagnen“, fasst Russell Perry, Geschäftsführer von 123people, zusammen.


„Die Zusammenarbeit mit 123people ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich klassische TV Formate medienübergreifend weiterentwickeln lassen. Die Idee, dass wirklich jeder jeden irgendwie kennt, hat uns von Anfang an fasziniert und zeigt sich auch im unglaublichen Erfolg von Seiten wie Facebook und Xing“, sagt Hans Spielthenner, Geschäftsführer von ohm:tv.


Seit Februar 2008 optimiert www.123people.at die Personensuche im Internet. Mit monatlich über 30 Millionen Visitors ist 123people das beliebteste und größte Internet-Personensuchservice weltweit. www.123people.at ist mit über 1,7 Millionen Unique Clients (ÖWA September 2009) die zweitgrößte Website Österreichs.


Das Startup-Unternehmen mit Sitz in Wien bietet eine Online-Personensuche, mit der jeder User einfach, schnell, kostenlos, zuverlässig und in Echtzeit Informationen über sich selbst oder über andere Menschen im Internet findet. Die Suchergebnisse stammen sowohl aus globalen, als auch aus länderspezifischen, frei im Internet verfügbaren Datenquellen. Derzeit ist 123people in neun Ländern und sechs Sprachen verfügbar: Österreich (www.123people.at), Deutschland (www.123people.de), Schweiz (www.123people.ch), Italien (www.123people.it), Spanien (www.123people.es), Frankreich (www.123people.fr), Großbritannien (www.123people.co.uk), USA (www.123people.com) und Kanada (www.123people.ca).


123people wurde in Österreich von FFG (www.ffg.at) und AWS (www.awsg.at) unterstützt. Die Startup factory i5invest (www.i5invest.com) ist in 123people mit Kapital und Know-how investiert.

Das könnte Sie auch interessieren