ZTE Austria und Hutchison Drei vertiefen ihre...
 

ZTE Austria und Hutchison Drei vertiefen ihre Partnerschaft

APA/AFP
Horizontal
Horizontal

Mit Hutchison Drei pflegt ZTE seit fast 10 Jahren eine enge Partnerschaft, die man im Rahmen der Vorbereitungen für die Einführung von 5G intensivieren möchte.

Das weltweit aktive Telekommunikations-Ausrüstungsunternehmen ZTE und der Mobilfunk-Anbieter Hutchison Drei Austria vertiefen ihre strategische Partnerschaft, "um Österreich auf die Einführung hochmoderner Technologielösungen vorzubereiten", wie es in einer Aussendung heißt. Dank ZTEs internationaler Rolle im Technologie-Sektor und ihrer intensiven Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, konnte sich die Gruppe "als führender Experte im Bereich der 5G-Technologie positionieren". Um die innovativen Lösungen auch am österreichischen Markt zu implementieren, sei eine intensive Zusammenarbeit zwischen Telekommunikationsausrüstern und Mobilfunkanbietern essentiell. Diese sollen einen raschen Ausbau der digitalen Infrastruktur und Österreichs Digitalisierungskompetenz voranbringen.

Initiative zum Innovation Lab
ZTE Austria ist bereits seit 2010 in Österreich aktiv, mit Hutchison Drei pflegt ZTE seit fast 10 Jahren eine enge und erfolgreiche Partnerschaft, die man im Rahmen der Vorbereitungen für die Einführung von 5G intensivieren möchte. In den vergangenen Jahren wurden Netzwerk-Upgrades kontinuierlich durchgeführt, um noch höhere Qualitätsstandards zu erfüllen und das Service stetig zu verbessern. Der Service-Gedanke steht auch im Zentrum der gemeinsamen Initiative zum Innovation Lab. In diesem wollen beide Partner neueste Technologielösungen von ZTE testen, weiterentwickeln und für den Einsatz am österreichischen Markt analysieren sowie optimieren.

Christian Woschitz, CEO ZTE Austria: “5G ist DIE bahnbrechenden Mobilfunkinnovation, die den gesamten digitalen Markt maßgeblich prägen wird. Wir sind stolz darauf, unsere Expertise in diesem Gebiet nach Österreich bringen zu können und unseren Standort dabei zu unterstützen, eines der führenden Digitalisierungs-Länder Europas zu werden. Im globalen Rennen um die Spitzenposition beim 5G-Rollout ist es unumgänglich, mit intensiven Partnerschaften diesen Prozess zu fördern. Daher schätze ich unsere langjährige und professionelle Zusammenarbeit mit Hutchison Drei Austria besonders.“

Jan Trionow, CEO Hutchison Drei Austria: "Das erste Resultat der gemeinsamen Innovations-Initiative, war die erfolgreiche Evaluierung der Pre-5G-Technologie. Dadurch ist es uns gelungen, bereits zu Beginn dieses Jahres in Wien (Seestadt) ein kommerzielles Pre-5G-Netzwerk zu starten. Dieser Schritt war ein Durchbruch auf dem europäischen Telekommunikationsmarkt, der Österreich zu einem echten 5G-Pionier machte. Hervorragende Leistungen wie diese sind nur mit einem zuverlässigen, starken Partner wie ZTE möglich."

stats