youtube unter Beschuss
 

youtube unter Beschuss

Das Video-Communityportal Youtube muß sich Piraterievorwürfen stellen und 30.000 Clips von ihrer Website nehmen.

Das Video-Communityportal Youtube hat sich wiedermal mit Piraterievorwürfen auseinanderzusetzen. Diesmal war es die japanische Gesellschaft für Autoren-, Komponisten- und Publizistenrechte, die Youtube aufgefordert hat, unautorisierte Clips aus dem Netz zu nehmen. Die Videos seien ohnr Erlaubnis der Urheber online verbreitet worden. Davon betroffen sind 30.000 Clips. Auf dem Videoportal sind rund zwei Millionen Japaner registriert.


Erst kürzlich gab es Ärger mit News Corp, NBC Universal und dem Hollywoodstudio Viacoms Paramount Pictures wegen Copyrightverletzungen.


Youtube wurde Anfang Oktober für 1,65 Milliarden Dollar von Googel übernommen. (dodo)
stats