Yeti macht Sport
 

Yeti macht Sport

Der Handyspiele-Entwickler Xendex veröffentlicht eine neue Version der Klassikers Yetisports.

Xendex, ein europäischer Entwickler von Handyspielen gibt ein mehrjähriges Lizenzabkommen mit der Root9 MediLab bekannt. Die Vereinbarung sichert Xendex die Rechte an der Entwicklung und Veröffentlichung von Handyspielen, basierend auf der Yetisports-Lizenz.







Der erste im Rahmen des Abkommens erscheinende Handyspieltitel ist eine 4in1 Spielekollektion. Diese enthält drei Yetisports Classic-Games sowie ein neues, zuvor noch nicht veröffentlichtes Yetisports Handyspiel. Das Yetisports Games Pack Vol 1 erscheint noch im Dezember 2008 und kann über die Portale der Mobilfunkbetreiber sowie weitere Distributionskanäle bezogen werden.  Bis heute wurden die Spiele allein über die offizielle Yetisports Homepage www.yetisports.org mehr als 20 Millionen mal herunter geladen. Die Gesamtzahl an weltweiten Downloads liegt bei deutlich über 200 Millionen.







Xendex beschäftigt über 45 Mitarbeiter an den Standorten in Wien (Österreich), London (UK) und Krakau (Polen). Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst derzeit über 45 Spiele für Mobilfunkgeräte. Darüber hinaus stehen aktuell über 25 Spiele des Unternehmens als Internet-Applikationen zur Verfügung.
stats