Wo steckt Burnadette?
 

Wo steckt Burnadette?

kurier.at bittet zum Gasgeben: „Burning Gears“, das Rennspiel auf kurier.at, lädt zum zweiten „Rennwochenende“ und bietet einen neuen Parcours: Die „Urania Strecke“.

Das Rennspiel „Burnig Gears“, eine Produktion von Greentube (Ski-Challenge) im Auftrag von kurier.at, steht als Gratis-Download auf kurier.at/bg10 zur Verfügung. Die neue Strecke beginnt bei der Wiener Urania, verläuft über den Stubenring, am Stadtpark vorbei bis zum Stephansdom. Von dort geht es weiter über den Bauernmarkt und Tuchlauben zur Spanischen Hofreitschule von wo die Spieler an der Albertina vorbeifahren. Die Zielgeradebefindet sich nach der Staatsopern-Kurve zu Beginn der Kärntner Straße.

An Rennwochenenden spielen User gegeneinander – für die Sieger nach Strecke und Kategorie werden Preise ausgelobt – als Top-Preis wird unter allen, die das Spiel downloaden, ein Mazda2 1.5i GTA verlost. Beim zweiten Rennwochenende vom 15. Bis 17. Oktober sind als Preise ÖAMTC-Fahrtrainings, Hirter Fassbier Partysets und Jochen-Schweizer-Erlebnis-Geschenkboxen zu gewinnen. Die Musik zu Burning Gears SE stammt in der zweiten Auflage des Games von der niederösterreichischen Band „No More Encore.“ Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat die Band bereits drei Studioalben veröffentlicht und setzt bei ihren Songs auf kreatives Songwriting und eigenständigen Sound. In Burning Gears sind zwei Songs von No More Encore zu hören: "The Let Down" und "Time sets the longest distance". Eigens kreiert als Key-Visual und Avatar wurde die Figur “Burnadette” – die zu Promotionzwecken auch die virtuelle Welt verlässt und leibhaftig auftritt. Das ist verbunden mit einem Gewinnspiel: wo steckt Burnadette?
stats