"WirtschaftsBlatt" startet iPad-App
 

"WirtschaftsBlatt" startet iPad-App

Rechtzeitig zum Österreichischen iPad-Start legt auch die Wirtschaftstageszeitung los.

Am 23. Juli startet nun auch der iPad-Verkauf in Österreich. Grund genug für die Medien zeitgleich mit einer eignen App vertreten zu sein. So hat auch das "WirtschaftsBlatt" heute verlautbaren lassen, mit einer iPad-App parat zu stehen. Die App soll das Lesen der vollständigen Zeitungsausgaben inklusive Archivfunktion ermöglichen, vor allem aber "das herkömmliche und gelernte Zeitungsdesign mit den Vorteilen der digitalen Welt vereinen", wie es Alexis Johann, Geschäftsführer der WirtschaftsBlatt Digital GmbH erklärt. Das Layout orientiert sich an der gewohnten Struktur der Print-Ausgabe und werde durch gelernte Navigations-Elemente aus der Apple-Welt ergänzt. In den kommenden Wochen sollen zusätzliche multimediale Inhalte dazukommen.

Die App ist übrigens nur in den ersten drei Wochen für jedermann kostenlos. Danach nur noch für zahlende Premium-Abonnenten der Tageszeitung als zusätzliches Feature. Für alle anderen kostet die App 19,80 Euro pro Monat. Die App wurde in Zusammenarbeit mit der APA IT entwickelt.
stats