Wiener Zeitung Mediengruppe: Relaunch für Aus...
 
Wiener Zeitung Mediengruppe

Relaunch für Auszug.at

Wiener Zeitung Mediengruppe

Firmenbuch- und Grundbuchabfragen sollen noch leichter gemacht werden.

Auszug.at, eine digitale Plattform der Wiener Zeitung Mediengruppe, präsentiert sich seit Mittwoch im neuen Design. "Mit dem Relaunch unserer Plattform Auszug.at setzen wir einen weiteren wichtigen Schritt bei der Modernisierung der digitalen Plattformen im Bereich unserer umfassenden Wirtschaftsservices", so Geschäftsführer Martin Fleischhacker über den gelungenen Launch.


Auszug.at ist eine Informationsplattform für die digitale Abfrage von Auszügen aus dem österreichischen Firmenbuch und dem Grundbuch. Zielgruppe sind sowohl Unternehmer als auch private Personen.

Amtliche Auszüge auf dem Smartphone

Auch der Bezug eines Firmenbuchauszugs auf dem Smartphone sei mit Auszug.at innerhalb weniger Sekunden möglich, so die die Wiener Zeitung Mediengruppe in einer Aussendung. Ein auf diese Weise erhaltener Auszug sei österreich- und europaweit zertifiziert und gerichtlich anerkannt.

Auch rasche, zertifizierte Auszüge aus dem Grundbuch sind möglich. Der Relaunch ist das jüngste aus einer ganzen Reihe an Projekten der Wiener Zeitung Mediengruppe, die ihre Geschäftsfelder in den vergangenen Jahren im Digital- und Corporate-Publishing-Bereich stark erweitert hat. Die Zukunft des Herzstückes der Unternehmensgruppe, die Wiener Zeitung, bleibt indes weiter ungewiss. Nach einem Abschafffung der Pflicht-Inserate im Print kommendes Jahr, könnte der ältesten noch erscheinenden Tageszeitung zumindest gedruckt das Aus drohen.

stats