Wiener Fintech: Bitpanda eröffnet Blockchain ...
 
Wiener Fintech

Bitpanda eröffnet Blockchain Research & Development Hub

Bitpanda
Christian Trummer, Chief Technology Officer von Bitpanda
Christian Trummer, Chief Technology Officer von Bitpanda

In den nächsten zwei Jahren wird Bitpanda 10 Millionen Euro in das Projekt investieren. Bis Ende 2021 sollen bereits 30 Entwickler zum Team zählen.

Alle neu angestellten Entwickler werden laut eigenen Angaben zunächst eine spezielle Schulung erhalten und an Workshops mit den bestehenden Teammitgliedern, einschließlich des Chief Technology Officers von Bitpanda, Christian Trummer,  teilnehmen. Seit 2014 engagiert sich Bitpanda im Blockchain-Bereich. Der Aufbau eines spezialisierten Hubs, welches verschiedene Blockchains verwendet, um eine leistungsstarke Infrastruktur für die eigene Multi-Asset-Investment-Plattform aufzubauen, stellt somit den nächsten logischen Schritt dar, heißt es in einer Aussendung.

Das neu etablierte Blockchain Research & Development Team wird sich auf die Entwicklung strategischer Blockchain-Fähigkeiten und  Machbarkeitsnachweise konzentrieren, um integrierbare Lösungen zu schaffen. "Die Blockchain-Technologie steht an der Spitze der technischen Innovation, und ist unglaublich aufregend, da sie in einem Unternehmen wie Bitpanda endloses Potenzial hat. Für Technologieunternehmen sind Top-Ingenieure hierbei der Differenzierungsfaktor. Im Rahmen des Research & Development Hubs möchten wir diese disruptiven Akteure zusammenzubringen – über Grenzen, Kulturen und Zeitzonen hinweg – und sie dazu befähigen, die Investmentplattform aufzubauen, die die Finanzindustrie revolutionieren wird", so Lukas Enzersdorfer-Konrad, CPO von Bitpanda.

"Ich persönlich bin seit 2012 im Blockchain-Bereich aktiv, 2014 habe ich ein engagiertes Team mit aufgebaut, das sich voll und ganz auf diese Technologie konzentriert, und ich freue mich unglaublich, den Blockchain Research & Development Hub zu etablieren. Diese 30 Experten werden alle Ressourcen erhalten, um den Kunden von Bitpanda ein neues Maß an Innovation zu bringen", ergänzt Christian Trummer, CTO von Bitpanda, abschließend. 
stats