Wie Facebook Snapchat nachahmt
 

Wie Facebook Snapchat nachahmt

Jakob Steinschaden
Unter „My Day“ können User ihre Beiträge (Fotos und Videos) sammeln, die nach 24 Stunden auch wieder verschwinden.
Unter „My Day“ können User ihre Beiträge (Fotos und Videos) sammeln, die nach 24 Stunden auch wieder verschwinden.

Nachdem ein Kauf 2013 abgelehnt wurde, konzentriert sich Facebook auf den Launch eines ähnlichen Tools namens "My Day".

Facebook testet in Polen und Australien die neue Funktion „My Day“ im Messenger, die dem Konkurrenten Snapchat ähnelt. Polen wurde ausgewählt, da Facebook gezielt in Länder geht, wo die Snapchat-Storys nicht ganz so nachgefragt sind.

Ob die Funktion weltweit verfügbar gemacht oder regional begrenzt wird, bleibt abzuwarten. Nach den Instagram-Storys und dem gescheiterten Projekt von „Quick Updates“, welches ebenso dem Snapchat-Format ähnelte und im Juli diesen Jahres getestet und wieder eingestellt wurde, ist dies nun der dritte Versuch Snapchat nachzueifern; nachdem ein Kauf für drei Milliarden Dollar vom kalifornischen Start-up 2013 abgelehnt wurde.

Unter „My Day“ können User ihre Beiträge (Fotos und Videos) sammeln, die nach 24 Stunden auch wieder verschwinden. Beiträge können bearbeitet und mit Text und Zeichnungen sowie Filtern versehen ­werden. In der Messenger-App sind die „Day“-Beiträge von Freunden oben gelistet.

Die Kopie als Erfolg

Dass die Instagram-Storys eine Snapchat-Kopie sind, leugnet Facebook immerhin nicht – das Unternehmen steht sogar dazu. Und die Kopie ist auch fast so erfolgreich wie das Original – denn das „neue“ Feature wird bemerkenswert gut von den Nutzern angenommen.

Mittlerweile verwenden mehr als 100 Millionen täglich die Story-Funktion auf Instagram. Bei 500 Millionen Mitgliedern ist das schon beachtlich. Zum Vergleich: Snapchat hält bei 150 Millionen täglichen Nutzern.

Und Instagram hat die Funktion erweitert: Die Storys werden nun ganz oben auf der Explorer-Seite angezeigt. Nutzer bekommen nun auch Vorschläge für Storys, die von neuen Nutzern stammen. Basierend auf dem Instagram-Algorithmus nach den persönlichen Vorlieben.
stats