Webstars fahren Bus: Studio71 Vienna und HELL...
 

Webstars fahren Bus: Studio71 Vienna und HELLÖ kooperieren

ProSiebenSat.1 PULS 4
JANAklar und VeniCraft auf Reisen.
JANAklar und VeniCraft auf Reisen.

Das Multichannel Network lässt zwei seiner Webstars mit den neuen ÖBB-Fernbussen fahren und Städte testen. Das Ergebnis gibt es im TV und bei Youtube zu sehen.

Seit einigen Wochen bietet die ÖBB mit HELLÖ eine eigene Fernbus-Flotte an und will damit dem Platzhirschen Flixbus Konkurrenz machen. Um die Marke, besonders bei den jungen Menschen, bekannter zu machen, setzt das Unternehmen nun auf eine Kooperation mit MediaCom und Studio71 Vienna, dem Multichannel Network von ProSiebenSat.1 PULS 4. 

Inhalt der Zusammenarbeit: Die Webstars JANAklar und VeniCraft werden auf Reisen geschickt und fahren mit HELLÖ nach Regensburg, Ljubljana und Prag. Dafür bekommen sie jeweils 100 Euro zur Verfügung gestellt. Damit mussten sie sich dann unter anderem ins Nachtleben stürzten, ein Souvenir kaufen und eine landestypische Speise essen. Am Ende steht die Frage, wie für wenige Geld die bessere Städtereise macht. 

Das Ergebnis können Interessierte ab dem 18. August um 20 Uhr im Puls 4-Magazin "iLIKE" sehen. Bis zum 2. September zeigt der Sender immer donnerstags und freitags die Höhepunkte der Tour. Darüber hinaus werden die beiden Webstars ihre Erlebnisse auch auf ihren Youtube-Channeln veröffentlichen und mit einem Gewinnspiel (#saghelloe) die User zum Mitmachen bewegen.

"Zielgruppe auf ehrliche und außergewöhnliche Art und Weise überzeugen"

Tobias Hann, Geschäftsführer ÖBB-Fernbus GmbH, sagt zur Kooperation: "Mit HELLÖ haben die ÖBB den Einstieg in einen hart umkämpften Markt gewagt, in dem der Mitbewerb auch werbetechnisch sehr aktiv agiert. Unser Ziel war es, durch neue Maßnahmen die junge, reise-affine Zielgruppe auf ehrliche und außergewöhnliche Art und Weise von HELLÖ zu überzeugen."

Martin Seeger, Director AdFactory, ergänzt: Gemeinsam mit unserer Unit Studio71 Vienna haben wir durch die Umsetzung mit unseren Influencern für den Kunden ÖBB eine authentische und content-orientierte Werbeform sowohl für TV, als auch Online, entwickelt. Die Konzeption umfasst eine facettenreiche Abbildung der Marke HELLÖ innerhalb eines kreativen Umfelds, ausgelegt auf unterschiedliche Zielgruppen, die allesamt zum absoluten Interessenskreis der Marke zählen."
stats