Wasser-Homepage mit neuem Kleid
 

Wasser-Homepage mit neuem Kleid

#

echonet und Feinkost Media gestalten generationblue.at neu.

Die Jugendwasserplattform des Lebensministeriums www.generationblue.at wurde vor kurzem einen Relaunch unterzogen. Diese Aufgabe wurde von der Agentur echonet aus dem Echo Medienhaus umgesetzt. Auf www.generationblue.at findet man alles Wissenswerte rund um das Thema Wasser.

Das Team von echonet communication setzte bei dem Redesign nicht nur auf einen magazinhaften Look, sondern auch auf neue Technologien. Die Website  auf allen Endgeräten darstellbar. Auch inhaltlich wurde die Plattform einer Überarbeitung unterzogen.

Neben aktuellen Inhalten zum Thema Wasser, finden sich auch Wissenssammlungen über Berufe in der Wasserwirtschaft, Trinkwasser, die Naturgewalt Wasser, das Element H2O sowie alles rund um Wasserschutz. In Zukunft wird auch Bewegtbild ein Thema sein, hinter der Umsetzung steht Feinkost Media mit dem Webvideowissensformat "Wissensflut.TV". Der erste Teil über das Projekt und über die Donau ist bereits unter www.generationblue.at zu finden. Bis Ende 2012 sollen noch weitere drei Folgen entstehen.

"Der Umgang mit Wasser verlangt Verantwortung, Schutz und nachhaltige Nutzung. Mir ist es wichtig, dass die Jugendlichen ein gutes Verständnis, Bewusstsein und Wissen zum Thema haben. Generation Blue wurde so umgestaltet, dass wir die sehr anspruchsvolle junge Zielgruppe in ihren digitalen Welten erreichen und sie dem Thema Wasser noch näher bringen", erklärt Umweltminister Niki Berlakovich die Relevanz des Relaunches.

Seit 2009 ist Generation Blue mit einer eigenen Fanseite auf Facebook auch in sozialen Netzwerken aktiv. Weiters motivieren Schulprojekte wie der Trinkpass, an dem 2012 25.000 Jugendliche teilgenommen haben, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.
stats