Vodafone forciert UMTS-Media
 

Vodafone forciert UMTS-Media

Anfang März wird Vodafone neue UMTS-Mediendienste wie RadioDJ und fünf neue MobileTV-Kanäle vorstellen.

Anfang März, im Rahmen der CeBIT 2006, wird Vodafone neue UMTS-Medienservices präsentieren. So werden fünf neue MobileTV-Kanäle präsentiert, womit sich die Zahl des Handy-TV-Angebots auf 30 Kanäle erhöht. Unter anderem wird auch die eigens für Vodafone produzierte UMTS-Fußballsendung „Vodafone Freistoß“ zu sehen sein. Ergänzend dazu soll demonstriert werden, wie per Mobiltelefon wie auf einer Fernbedienung durch das Programm zu zappen ist und welche MobileTV-Möglichkeiten der Übertragungsstandard DVB-H ermöglicht. Darüber hinaus wird mit RadioDJ ein Musikdienst präsentiert, der Nutzer die selbständige Zusammenstellung individueller Radiokanäle und der Download von Songs aus dem aktuellen Programm ermöglicht.



(tl)
stats