Vier Premiumvermarkter machen OTP
 

Vier Premiumvermarkter machen OTP

Open Targeting PlatformTM (OTP) nennt sich ein neues System zur Erfolgssteigerung von Online-Kampagnen, das mittels nugg.ad Technologie vermarkterübergreifendes Targeting ermöglicht: Zu einem Österreich-Verbund zusammengeschlossen haben sich dabei die Vermarkter Styria Digitalmedien, austria.com/plus, Purpur Media und derStandard.at.

Der Online-Vermarkter Purpur Media bietet neues Konzept zur Erhöhung der Effizienz von Online-Werbung: Die Open Targeting PlatformTM (OTP) soll in Kooperation mit Styria Digitalmedien, austria.com/plus, und derStandard.at vermarkterübergreifende Targeting-Kampagnen ermöglichen.

Das Targeting-Modell von nugg.ad basiert auf einer statistisch validen Methode, kundenrelevante Zielgruppen zu bilden und für die Werbewirtschaft buchbar zu machen und wird bis dato in Österreich auf einzelnen Sites eingesetzt.
Auf der nunmehrigen OTP Open Targeting PlatformTM können die gewünschten Zielgruppen mit maximaler Reichweite auch Vermarkter- und Plattformübergreifend im OTP-Verbund adressiert werden - Buchung, Koordination und Abstimmung dazu macht Purpur Media.

"Werbetreibende, die für Ihre Kampagne die plattformübergreifende Targeting-Technologie nutzen möchten, geben dies einfach bei der Buchung ihres Werbevolumens bei Purpur Media an. Der Rest der Abstimmung erfolgt zwischen dem Premium-Vermarkter und nugg.ad. Um das Targeting-Ziel des Kunden zu erreichen, können die Medien der Open Targeting PlatformTM beliebig kombiniert werden. Dabei ist es nicht notwendig, im kompletten Vermarkter-Verbund zu buchen", erläutert Purpur Media Geschäftsführer Hermann Weidinger.

Die Stärke der OTP liege insbesondere in der Kontaktklassenoptimierung durch vermarkterübergreifendes Frequency Boosting und Capping - "Das bedeutet, der Werbekunde gibt die gewünschte Kontakthäufigkeit in der zuvor definierten Zielgruppe an und das Werbemittel wird im Medienverbund ausgeliefert", erläutert Weidinger.

"Der Vermarkterzusammenschluss in der OTP verbessert die Effizienz von Targeting-Kampagnen - und das ohne dabei den Buchungsprozess für den Kunden zu verkomplizieren. Mit dieser Allianz setzen wir ein lange gehegtes Anliegen um und freuen uns, dass wir unseren Kunden ein weiteres attraktives Service bieten können", unterstreicht Weidinger.

Mit Purpur Media (Reichweite im Monatsdurchschnitt laut ÖWA Plus IV-2011 1,405.000 Internetnutzer pro Monat),

Styria Digitalmedien (Reichweite 2,396.000 Internetnutzer),

austria.com/plus (1,578.000 im Monatsschnitt) und dem

derStandard.at-Network (1,153.000 om Monatsschnitt)

haben sich zwei Plattformvermarkter von Medienhäusern (Styria und Russ Medienhaus), ein Eigenvermarkter (derStandard.at und dieStandard.at) und Purpur Media aus dem Medienwirtschaft-Verlag (werbeplanung.at) zur Kooperation zusammengefunden.
stats