Videobotschaft zu den Österreichischen Medien...
 

Videobotschaft zu den Österreichischen Medientagen: Heute mit Harald Mahrer

bmwfw

Harald Mahrer, Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, freut sich auf die Österreichischen Medientage 2017.

"Digitalisierung und der Ausbau der digitalen Infrastruktur sind mir ganz besondere Herzensanliegen, und politische Ziele in diesem Bereich möchte ich weiterhin intensiv verfolgen und Projekte in diesem Bereich weiter vorantreiben",sagt Harald Mahrer, Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Die Medienbranche sei eine Branche, die seit über 20 Jahren massiven Veränderungen in diesem Bereich unterworfen ist.

"Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der physische Medienkonsum nicht wegzudenken ist", sagt Mahrer: "Es geht also auch in Zukunft um ein vernünftiges Verbinden von alter Welt mit neuer Welt." Nichtsdestotrotz gehe es darum, voraus zu schauen - in diesem Sinne sei das Motto der heurigen Medientage perfekt gewählt. 

Harald Mahrer wird auf den Österreichischen Medientagen am 21. September von 12 bis 13 Uhr zum Thema Breitband diskutieren.

Unter diesem Link geht es zum Programm.

Tickets sind unter diesem Link erhältlich.
stats