Video: Styrias YouTube-Plattform JoomBoos TV ...
 

Video: Styrias YouTube-Plattform JoomBoos TV feiert 1. Geburtstag

Vor einem Jahr entstand JoomBoosTV,eine YouTube-Plattform von Styria Content Creation, als Folge eines kroatischen Inkubator-Projekts. Dies ist das bis dato am meisten geklickte Video des Kanals.

"Ist er nervig oder einfach nervig?" heißt es in der Video-Beschreibung des Clips "Der schlechteste Übersetzer der Welt" von KaliPranks. Mit bis dato (23.1.) knapp 194.000 Aufrufen ist es das bisher meistgeklickte Video auf JoomBoosTV, der YouTube-Plattform von Styria Content Creation

Während der Humor des Influencers nicht jedermanns Sache sein dürfte, zeigt man sich bei Styria Content Creation sehr zufrieden mit den Ereignissen des ersten Jahres: Die Influencer Maximilian Ratzenböck, Markus Floth, whenannacooks, Klara Fuchs und lifestylena sorgen gemeinsam für über zwei Millionen Aufrufe auf YouTube und erreichen auf Facebook wöchentlich eine Million Menschen, heißt es in einer Presseaussendung. "Unsere Videos werden allein auf Facebook bis zu 500.000 Mal aufgerufen. Das macht uns auch zunehmend für Werbetreibende attraktiv," sagt Maximilian Ratzenböck, Head of JoomBoos TV.

Im September startete zusätzlich der Kanal JoomBoos TV Lifestyle, um "eine klarere Positionierung zu erreichen," wie es in der Aussendung weiter heißt: "Insbesondere junge Frauen zeigen großes Interesse an Lifestyle-Themen rund um Freizeit & Reisen, Essen und Trinken, Beauty u. v. m. Mittlerweile wurden die Videos allein auf YouTube mehr als 108.000 Mal aufgerufen."

Nüsse sammeln in der App

Seit Anfang Dezember ist die JoomBoos TV-App im App Store und auf Google Play verfügbar. Um User zu Interaktion mit den App-Inhalten zu motivieren, können diese virtuelle Nüsse sammeln und gegen Preise eintauschen. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Reise nach Madrid zum Achtelfinal-Kracher zwischen Real Madrid und Paris Saint Germain gemeinsam mit Max Ratzenböck, der mit der „Max Ratzenböck Show” und „Echt jetzt?!” auch selbst als Influencer für JoomBoos TV vor der Kamera steht.

"Für 2018 planen wir weitere spannende Projekte – u. a. rund um die Fußball-WM. Außerdem suchen wir laufend nach weiteren YouTubern bzw. Influencern," sagt Ratzenböck in Sachen Zukunftspläne. 

stats