Tele2 übernimmt Silver Server
 

Tele2 übernimmt Silver Server

Der österreichische Internet Service Provider Silver Server bekommt einen neuen Eigentümer: Tele2 übernimmt das Unternehmen. Oskar Obereder, bisheriger Eigentümer von Silver Server, will sich aus dem Geschäft zurückziehen.

Tele2 übernimmt, vorbehaltlich der Genehmigung der Bundeswettbewerbsbehörde, den auf die Betreuung von Unternehmen spezialisierten Wiener Internet Service Provider Silver Server. Damit bekräftigt Tele2 seinen Fokus auf Geschäftskunden und Datenservices und baut seine Position als alternativer Telekommunikationsanbieter in Österreich weiter aus.

"Die Business-Kunden beider Unternehmen werden vom Zusammenschluss und vom gemeinsamen Netzausbau profitieren. Gemeinsam wollen wir neue Kunden von unserer Service-Qualität überzeugen.", so Alfred Pufitsch, CEO von Tele2 in Österreich.

Beide Unternehmen werden bis auf weiteres eigenständig am österreichischen Markt agieren. Es sei jedoch geplant, Infrastruktur-Investitionen zusammenzulegen und auch die Büroräume im Ares-Tower, wo Tele2 seinen Hauptsitz hat, gemeinsam zu nutzen.

Oskar Obereder, Gründer und Eigentümer von Silver Server: "Nach 17 erfolgreichen und spannenden Jahren habe ich mich zum Verkauf des Unternehmens entschlossen. Mit Tele2 habe ich den idealen Partner gefunden, um die Zukunft des Unternehmens und die professionelle Betreuung unserer Kunden langfristig zu sichern." Nach Abwicklung der Transaktion plant Obereder, sich aus dem Geschäft zurückzuziehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
stats