tele launcht genuss.tele.at
 

tele launcht genuss.tele.at

#

tele. Das österreichische Fernsehmagazin, launcht die Plattform genuss.tele.at – alle TV-Kochprogramme auf einen Click, großzügig mit eigenem Content ergänzt.

tele – das österreichische Fernsehmagazin baut sein Online-Angebot weiter aus und startet eine großangelegte Online- und Mobile-Offensive. 

Neben der Programmplattform tele.at, launcht tele nun die neue Kulinarik-Plattform genuss.tele.at
(tele.at erreichte laut ÖWA mit 220.000 Unique Clients, 622.000 Visits und 3,6 Millionen PIs im Jänner 2012 ein neues Rekordniveau; der Februar 2012 lag mit 203.000 UCs, 577.000 Visits und 3,3 Millionen Pis ebenfalls deutlich über dem Jahresschnitt 2011 mit 164.000 UCs, 450.000 Visits und 2,5 Millionen Pis – alle Zahlen gerundet, Anm.hs).

Aufgrund des großen Erfolgs der redaktionellen Genuss-Specials im tele-Heft (TV-Supplement von zehn österreichischen Tageszeitungen und vier Wochenzeitungen mit einer ÖAK-geprüften Druckauflage von wöchentlich 1,2 Millionen Exemplaren) baut tele-Geschäftsführer Hans Metzger die kulinarische Schiene auch online mit der neuen Plattform genuss.tele.at weiter aus. 

Diese bietet vom Start weg mit über 600 Rezepten, mehr als 500 geprüften und mit den Rezepten verknüpften Weinen sowie Gewinnspielen naturgemäß auch das komplette Genuss-TV-Programm „die perfekte Verschmelzung von Kochen im Fernsehen und dem genussvollen Zubereiten von Speisen zu Hause“, beschreibt Metzger. Dazu gibt´s als Feature „Leichter Kochen mit tele“: Jeder registrierte User kann sich ausseinen Lieblingsrezepten sein persönliches Kochbuch zusammenstellen und sich ganz einfach die Einkaufsliste des Rezeptes direkt auf‘s Handy schicken lassen.

„Immer mehr User nutzen die Möglichkeit, mit den kostenlosen  tele-Apps für iPhoneAndroid, mobile web und iPad das TV-Programm immer dabei zu haben“ erklärt Metzger. Bereits 55.000 Downloads hat die im Herbst 2011 gelaunchte tele-App erreicht - rund 80 Prozent davon sind heavy user und verwenden die im Schnitt 9 Mal pro Monat, analysiert Metzger.

Zur Abdeckung des neuen Online- und Mobile-Angebots wurde das Team verstärkt: Neben Martin Haiden (Redaktion) undRichard Hauck (Technik und Entwicklung) kümmert sich nun Mag (FH) Elisabeth Pötsch um den Online-Verkauf; für die neue Plattform genuss.tele.at sind verstärkt Mag. Aneta Pietraszko (Verkauf) und Silvia Ernst (Sales Support) sowie der Genuss-Experte Alexander Jakabb im Einsatz. 
stats