Synergie aus eSports und Wintersport: der A1 ...
 

Synergie aus eSports und Wintersport: der A1 eSports Winter Cup

Adobe Stock / lassedesignen
ski
ski

Gemeinsam mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bringt A1 erstmalig ein internationales eSports Turnier auf die Piste.

"Als Partner des A1 eSports Winter Cup beschreiten wir neue Wege, um der jungen Generation die Aktivitäten in unserer Destination schmackhaft zu machen", sagt Wolfgang Quas, Head of Marketing Tourismusverband Saalbach Hinterglemm, über diese Premiere. Am 23. Februar soll das Skigebiet zum "Home of eSports" werden - dafür bringt A1 in Kooperation mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn erstmalig ein eSports Turnier auf die Piste, das eSports und Wintersport verbinden soll. Mit dem Spiele-Hit "Steep" können sich Gamer für das Offline Finale im Rahmen der Freeride World Tour in Fieberbrunn am 23. Februar qualifizieren.

„Mit dem ersten A1 eSports Winter Cup zeigt der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit uns gemeinsam, wo auch im eSports Bereich das 'Home of Lässig' liegt. Vor dieser atemberaubenden Kulisse einen so genialen eSports-Event in einem Wintersport-Ort zu inszenieren, setzt neue Maßstäbe“, meint Marco Harfmann, A1 Director Transformation & Marketing Communications.

eSportler können sich schon vorab online Qualifizieren und sich in Disziplinen wie Skifahren, Freestyle oder Wingsuit messen. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum Samstag, 16. Februar. Die besten vier Spieler der Qualifikationsrunde werden von 22.-24. Februar zum Offline Turnier nach Fieberbrunn eingeladen, wo zeitgleich auch der einzige Stopp der Freeride World Tour (FWT) im deutschsprachigen Raum ist. Das Finale des A1 eSports Winter Cups wird live vor Ort und vor dem Publikum der FWT ausgetragen, sowie online auf Twitch.tv/A1eSports und dem A1 eigenen TV Sender A1 Now übertragen.

stats