Studie: CEOs befürchten mangelnde Innovations...
 

Studie: CEOs befürchten mangelnde Innovationsfähigkeit wegen fehlender Kompetenzen von Mitarbeitern

Andreas Neubauer/stock.adobe.com © nattstudio/stock.adobe.com
Mangelnde Kompetenzen von Mitarbeitern sind überall auf der Welt eine Sorge von CEOs.
Mangelnde Kompetenzen von Mitarbeitern sind überall auf der Welt eine Sorge von CEOs.

Weltweit befürchten 79 Prozent der Top-Manager mangelnde Innovationsfähigkeit aufgrund fehlender Kompetenzen der eigenen Belegschaft. Vor fünf Jahren lag dieser Wert noch bei 63 Prozent. Das geht aus einer aktuellen PwC-Studie hervor.

Weltweit befürchten 79 Prozent der CEOs, dass es der Belegschaft im eigenen Unternehmen an ausreichenden Qualifikationen sowie grundlegenden Fähigkeiten mangelt und dadurch das künftige Wachstum ihrer Organisation gefährdet ist. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle PwC-Studie Talent Trends 2019, für die rund 3.200 Interviews mit CEOs in mehr als 90 Ländern geführt wurden.

Mangelnde Kompetenzen von Mitarbeitern, vor allem in Zusammenhang mit neuen Technologien, sowie die Suche nach geeigneten Fachkräften sind überall auf der Welt eine große Sorge von CEOs. Besonders in Japan (95 Prozent) sowie Mittel- und Osteuropa (89 Prozent) zeigen sich Unternehmenslenker beunruhigt. Von denjenigen, die sich am meisten Sorgen machen, geben mehr als die Hälfte an, dass ihr Unternehmen durch mangelnde Fähigkeiten keine wirksamen Innovationen hervorbringen kann.

"Obwohl die Umschulung von Mitarbeitern Investitionen erfordert, ist sie die effizientere Option im Vergleich zu Alternativen, wie der Entlassung und Abfindung von bestehenden Arbeitnehmern sowie der kostspieligen Suche und Einstellung von neuen Mitarbeitern", kommentiert Olivia Stiedl, Leiterin des Bereichs People and Organisation bei PwC Österreich.

Diese Neuausrichtung auf Weiterbildung findet vor dem Hintergrund des zunehmenden Einsatzes von Automatisierung und Künstlicher Intelligenz statt. Diese Technologien werden zwar manche Arbeitnehmer ablösen, doch die Meinungen der CEOs in Bezug auf Reichweite und Geschwindigkeit dieser Verschiebung variieren stark. Den CEOs ist dabei bewusst, dass die Auswirkungen der Automatisierung auf die Belegschaft auch Einfluss auf das Vertrauen der Öffentlichkeit haben. 

stats