Stabwechsel bei Publicitas Austria
 

Stabwechsel bei Publicitas Austria

Andrea Veronese folgt mit 2. Mai Marcus Wilding als Leiterin Publicitas Austria, dem Vermarkter von internationalen Print- und Online-Angeboten.

Erschienen in HORIZONT 14-2012 am 6. April 2012.

Wechsel an der Spitze der Publicitas Austria, dem internationalen Vermarkter von Print- und (Print-) Onlineangeboten mit Hauptsitz in der Schweiz, mit 2. Mai in der Österreich-Niederlassung: Marcus Wilding, seit Februar 2009 als Managing Director im Amt, verlässt das Unternehmen und übergibt an Andrea Veronese, derzeit als Account Director zuständig für Mittel- und Osteuropa.

Veronese, Jahrgang 1972, ist seit 19 Jahren bei der Publicitas Austria und hat das Geschäft "von der Pieke auf" gelernt - mit dem 15köpfigen Team in Wien und zwei Büros in Linz und Bregenz soll Veronese für Kontinuität in der Kunden- und Agenturbetreuung sorgen.

Die Publicitas Austria begeht 2012 ihr 40jähriges Bestandsjubiläum in Österreich und wurde 36 Jahre von der Legende Hans Csokor umsichtig zu dem führenden unabhängigen Vermarktungspartner für österreichische Werbungtreibende und Mediaagenturen aufgebaut, wenn es um Schaltungen in internationalen Medien (Print und elektronische Medien) jenseits der österreichischen Grenzen ging.
Das heute 15köpfiige Team durchlief nach dem Rückzug von Langzeit-Geschäftsführer und Pionier Hans Csokor - mitten im "Desasterjahr" 2009 - mit seinen Kunden und Partnern eine Wandlung: Innerhalb von drei Jahren sind, berichten Neo-Chefin Andrea Veronese und Wilding, die anteiligen Buchungsumsätze für Online von "praktisch nicht vorhanden" auf über zehn Prozent gestiegen.

Für die Neuausrichtung in der dynamischen internationalen Medienwelt sorgte Marcus Wilding, gebürtiger Wiener, der bis Frühjahr 2009 in London, zuerst für die Mediaagentur StarCom (VivaKi Group) und zuletzt von 2005 bis 2009 für Carat (Aegis Media Group) internationale Big-Brands wie beispielsweise Johnson&Johnson betreute.
Nach drei Jahren als Managing Director kehrt Wilding ins Agentur-Mediageschäft wieder zurück: Wilding wird ab Mai mit Büro in Wien für die Mediaagentur-Marke Mindshare International (Teil der GroupM, ihrerseits WPP) für den Mediaetat von Unilever als Partner/Client Leader für Europe zuständig sein.

Nachfolgerin Veronese setzt auf Kontinuität der Betreuung von Kunden und der Servicierung von Mediaagenturen und erwartet eine weitere dynamische Entwicklung im Online-Bereich.

Publicitas Worldwide mit Sitz in Lausanne, Schweiz (www.publicitas.com) ist mit Niederlassungen in 20 Ländern vertreten und repräsentiert führende Printmedien (und deren Onlineangebote) aus über 100 Ländern auf der ganzen Welt.
stats