Social News Charts: Austria Second als Viral-...
 

Social News Charts: Austria Second als Viral-Hit

Storyclash
Der Beitrag mit den meisten Interaktionen wurde von der „Wienerin“ gepostet.
Der Beitrag mit den meisten Interaktionen wurde von der „Wienerin“ gepostet.

Willkommen Österreich konnte im Februar mit dem Video „Austria Second“ um 306,06 Prozent mehr Interaktionen erreichen als im Vormonat. Auf Platz 1 ist die krone.at mit 1.173.903 Interaktionen.

Im Vergleich zum Vormonat Jänner sanken die Interaktionen auf den Facebook-Pages der österreichischen Online-Medien um 5,7 Prozent – das zeigen die aktuellen Social News Charts vom oberösterreichischen Startup Storyclash (mehr Infos hier). In der Statistik wird gemessen, wie viele Likes, Shares, Kommentare und Reaktionen Links, Videos, Fotos und GIFs in den Social Networks Facebook und Google+ erhalten haben.

Willkommen Österreich steigert sich um 306.06 Prozent

Die Late-Night-Show „Willkommen Österreich“ konnte mit dem Viral-Hit „Austria Second“ die Interaktionen auf Facebook um 306,03 Prozent auf 61.213 steigern. Ein enormer Wert, der auf das internationale Satire-Projekt, den Clip selbst und die damit verbundene Medienberichterstattung zurückzuführen ist.

Krone.at auf Platz 1

Auf Platz 1 mit den meisten Interaktionen landete Krone.at 1.173.903 (minus 3,33 Prozent Vgl. Jänner). Gefolgt von oe.24.at mit 935.461 Interaktionen und einem Verlust zum Vormonat um 8,1 Prozent. Dahinter kommt einer der stärksten Gewinner des Monat Februar, und zwar miss.at. das Frauenportal konnte um 9.96 Prozent zulegen und zählt m Februar 765.575 Social-Media-Interaktionen.

Der Beitrag mit den meisten Interaktionen wurde von der „Wienerin“ gepostet. Der Post konnte 38.061 Interaktionen hervorrufen.

stats