Social-Media-Unternehmen: TikTok baut Rechenz...
 
Social-Media-Unternehmen

TikTok baut Rechenzentrum in Irland

APA (AFP)

Ab 2022 sollen europäische Userdaten innerhalb der EU gespeichert werden.

TikTok baut ein 420 Millionen Euro teures Rechenzentrum in Irland. Damit sollen laut dem Social-Media-Unternehmen hunderte Jobs geschaffen und der "Datenschutz von TikTok-User-Daten" sichergestellt werden. Das Rechenzentrum soll 2022 fertiggestellt werden und künftig Daten europäischer Nutzer speichern. Die Daten werden derzeit in den USA und Singapur gespeichert. 

Übernahmegespräche

Es ist der jüngste Versuch des Start-ups, das dem chinesischen Unternehmen ByteDance gehört, westliche Bedenken bezüglich Datenschutz und Datensicherheit auszuräumen. Vor allem die USA werfen dem Unternehmen vor, Daten von US-Usern würden in chinesischen Händen ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Derzeit befindet man sich in Gesprächen mit Microsoft, das Internsse daran hat, TikTok in den USA zu übernehmen.

stats