Smartworks Innovation: Wien Energie gründet S...
 
Smartworks Innovation

Wien Energie gründet Start-up GmbH

Wien Energie
Das seit zwei Jahren von Wien Energie aufgebaute Drohnen-Inspektionsprogramm "Smart Inspections" sowie die Diggers Research GmbH sind die ersten Firmen im neuen Beteiligungs-Portfolio.
Das seit zwei Jahren von Wien Energie aufgebaute Drohnen-Inspektionsprogramm "Smart Inspections" sowie die Diggers Research GmbH sind die ersten Firmen im neuen Beteiligungs-Portfolio.

Forciert werden Innovationen rund um die Themen Energie, Digitalisierung und Smart City Services. In den ersten beiden Jahren steht zunächst ein Kapitalstock von fünf Millionen Euro zur Verfügung, Geplant ist jeweils eine Beteiligungshöhe von bis zu 500.000 Euro pro Start-up-Projekt.

"Wir wollen nicht, dass Innovation nur ein Feigenblatt ist", erklärt Wien Energie-Geschäftsführer Michael Strebl die erstmalige finanzielle Beteiligung des Unternehmens an Start-ups. "Wir wollen investieren, skalieren und mit interessanten Partnern neue Produkte und Geschäftsideen für unsere Kunden nutzbar und marktfähig zu machen."


Neuen, interessanten Geschäftsideen winken bei einer Beteiligung bis zu einer halben Million Euro Startkapital. Dabei wird jede Kooperation individuell auf Entwicklungspotential, Relevanz und Innovationskraft geprüft. Im Fokus von Smartworks stehen Frühphaseninvestments. Neben der finanziellen Unterstützung steht den Start-ups die ganze Expertise und Infrastruktur – von Corporate Development, Innovation Management bis zu den Kraftwerken und Testkunden – von Wien Energie zur Verfügung.

stats