Sky Go erweitert Angebot um 100 Programme
 
APA/AFP
A Sky logo is pictured on a sign next to the entrance to pay-TV giant Sky Plc's headquarters in Isleworth, west London on March 17, 2017..A proposed multi-billion takeover bid for European pay-TV giant Sky by 21st Century Fox will be probed by media watchdog Ofcom and the Competition and Markets Authority, the government said late March 16. Media tycoon Rupert Murdoch's Fox announced in December it had reached a formal agreement to buy the 61-percent stake in Sky which it does not already own. / AFP PHOTO / Daniel LEAL-OLIVAS
A Sky logo is pictured on a sign next to the entrance to pay-TV giant Sky Plc's headquarters in Isleworth, west London on March 17, 2017..A proposed multi-billion takeover bid for European pay-TV giant Sky by 21st Century Fox will be probed by media watchdog Ofcom and the Competition and Markets Authority, the government said late March 16. Media tycoon Rupert Murdoch's Fox announced in December it had reached a formal agreement to buy the 61-percent stake in Sky which it does not already own. / AFP PHOTO / Daniel LEAL-OLIVAS

Sky erweitert sein Angebot und bietet ab sofort mit der mobilen Sky Go-App für Smartphone und Tablets viele zusätzliche lineare TV-Sender an.

Fortan steht Sky-Kunden über Sky Go eine Vielzahl linearer TV-Sender zur Verfügung, wie das Unternehmen am heutigen Dienstag bekannt gab. Bisher konnten Nutzer über Smartphones und Tablets neben dem On-Demand-Angebot die Sky Sport-Sender per Live-Stream sehen. Das neue Portfolio umfasst demnach alle Sky-Sender und Partnersender sowie alle öffentlich-rechtlichen Programme inklusive ARD, ZDF, Arte und 3sat. Mehr als 40 der neuen Kanäle sind in HD-Qualität verfügbar und bis Ende Juni soll das Angebot auf über 100 Sender erweitert werden.




Sky Go ist ein Bestandteil von Sky Q, welches am 2. Mai 2018 in Österreich und Deutschland an den Start ging. Das Produkt Sky Q ist eine neue technologische Plattform mit erweiterten Features und ein strategischer Schritt im umkämpften Entertainment-Markt. (HORIZONT berichtete)  




„Sky-Kunden haben mit der App zuhause und unterwegs jederzeit Zugriff auf eine riesige Auswahl an Film-, Entertainment- und Sportprogrammen, sei es im Urlaub, auf Geschäftsreise, im Garten, oder am Badesee“, erklärt Julia Laukemann, Senior Vice President Product Management bei Sky Deutschland. Seit 1. April können Nutzer die Sky-Inhalte auf Basis der EU-Portabilitätsverordnung auch in der gesamten EU ansehen.
stats