Shopping-Format : Twitter startet Testphase f...
 
Shopping-Format

Twitter startet Testphase für 'Product Drops'

Twitter

Mit 'Product Drops' führt Twitter jetzt eine neue Shopping-Funktion ein, die es den Käufer:innen ermöglicht, über die für sie wichtigsten Produkteinführungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Damit ergänzt Product Drops die bisherigen Twitter Shopping-Formate Shop SpotlightLive Shopping und Twitter Shops. Und so funkionierts: Twittert ein Händler über einen bevorstehenden Produktlaunch, sehen Nutzer:innen unten im Tweet eine Erinnerungsfunktion, den "Remind me"-Button, so können sich Nutzer:innen an die entsprechende Markteinführung erinnern lassen. Am Tag des Verkaufsstarts erhalten sie 15 Minuten vor und dann auch zum Zeitpunkt des Verkaufsstarts eine In-App-Benachrichtigung auf dem "Nachrichten"-Tab. Bei einem Klick auf die Benachrichtigung wird ein "Shop on website"-Button angezeigt, über den der Artikel auf der Website des Händlers gekauft werden kann. Zunächst können nur Käufer:innen in den USA, die Twitter auf iOS-Geräten in englischer Sprache nutzen, Product Drops sehen und nutzen. Product Drops wird mit ausgewählten Partnern:innen getestet, darunter Dior, Home Depot oder Fossil. "Shopping ist auf Twitter bereits seit längerer Zeit ein zentrales Thema der Nutzer:innen. Jeden Tag sind die Menschen auf Twitter aktiv, um über Produkte und vor allem auch über Drops neuer Produkte zu sprechen. Mit Product Drops geben wir allen interessierten Käufer:innen jetzt die Möglichkeit, über die für sie wichtigsten Drops auf dem Laufenden zu bleiben - und bieten gleichzeitig den Händlern eine wertvolle Option, die Käufer:innen bei wichtigen Produkt-News direkt mit einzubinden", so Jolanta Baboulidis, Country Director Twitter Deutschland.
stats