‚Shop 24‘ öffnet seine Pforten am 14. Mai
 

‚Shop 24‘ öffnet seine Pforten am 14. Mai

oe24 entwickelt ‚Shopping-Center‘ im Internet – schon 40 Handels-Partner an Bord

Die Mediengruppe Österreich verstärkt ihre Aktivitäten am Online-Sektor und startet am Donnerstag, 14. Mai, das neue Shopping-Portal „Shop 24“. Es soll das erste österreichische Shopping-Center im Internet werden und wie ein reales Einkaufszentrum den wichtigsten Handelspartnern des Landes eine Plattform für den Online-Verkauf sein. Internationale Vorbilder waren die chinesischen Portale T-Mall und Alibaba.

Bereits 40 Handels-Partner

Wenige Wochen vor dem Start sind bereits mehr als 40 Handels-Partner an Bord, darunter Douglas, Glossy Box, Palmers, Humanic, Universal Versand, Otto, Quelle, Interspar, Wein & Co, Mediamarkt, XXXLutz, Möbelix und Hervis.  Auf 20 virtuellen Stockwerken sollen alle wichtigen Branchen abgebildet werden. Shop 24 versteht sich als Marketing-Plattform für alle großen Online-Shops des Landes. Die oe24-Besucher sollen auf Shop 24 die wichtigsten aktuellen Online-Angebote der Handelspartner vorfinden und dann direkt auf den Online-Shop des betreffenden Angebots klicken können. Zu Beginn will man 60 Handels-Partnern einen Plattform bieten und in der Endausbau-Stufe den 100 besten heimischen Online-Shops als virutelles „Marketing-Center“ zur Verfügung stehen.

Als Geschäftsführerin fungiert Katia Wagner: "Das erste Echo auf Shop 24 aus der Branche ist enorm positiv. Positiv bewertet wird, dass wir erstmals in Österreich die ganze Marketingkraft einer Mediengruppe zur Verfügung stellen, um den Online-Handel zu unterstützen. Shop 24 verrechnet seine Einnahmen ausschließlich nach Cost-per-Click-Raten, die Kunden zahlen also nur entsprechend der tatsächlichen Performance."

oe24-Geschäftsführer Niki Fellner ergänzt: "Unser Ziel ist es, den zuletzt in der ÖWA-Plus so erfolgreichen User-Zahlen des Content-Bereichs von oe24 nun ein wirklich Visit-starkes Portal für Online-Shopping zur Seite zu stellen. Wir halten Online-Shopping für das große Zukunftsgeschäft der kommenden Jahre und wollen auf diesem Sektor mit dem ersten österreichischen Online-Einkaufszentrum führend vertreten sein."

Das Portal wird gezielt am Christi-Himmelfahrts-Feiertag gelauncht, an dem traditionelle Geschäfte und Einkaufszentren geschlossen sind - mit einer groß angelegten Werbekampagne in Fernsehen, Radio, Plakat, Print und selbstverständlich der Zeitung „Österreich“.
stats