Scoop and Spoon kreiert eine virtuelle Reise ...
 

Scoop and Spoon kreiert eine virtuelle Reise durch die Sacher-Welt

Relaunch von Sacher.com - Ziel: "Kurzfristig 20 Prozent mehr Zugriffe"

Seit kurzem hat das Hotel Sacher eine komplett neu gestaltete Website Sacher.com - umgesetzt von der Kreativagentur Scoop and Spoon. Der neue Digitalauftritt des 1876 gegründeten Hotels bietet großflächige Bilder, eine übersichtliche Gliederung, direkte Buchungsmöglichkeiten sowie eine direkte Verlinkung mit der Facebook-Page des Traditionshauses. Frühstück am Bett, die Sacher-Torte zum Nachmittagskaffee oder ein abendlicher Cocktail in der Blauen Bar: Je nach Einstiegsuhrzeit wechseln die Bildimpressionen aus dem Hotel.

Neu ist auch, dass man über die Website direkt Tische in den Restaurants Rote Bar und Anna Sacher buchen kann. Die Original Sacher-Torte oder die Pflegeprodukte aus der Sacher SPA Signature Line "Time to chocolate" können - ebenso wie alle anderen Sacher-Produkte - über einen eigenen Online-Shop bestellt werden. 

Es wird persönlich

"Es war uns wichtig, auch bei unserem Onlineauftritt einen persönlichen Bezug zu unseren Besuchern herzustellen. Ein Projekt, das die nächste Generation unserer Familie nun erfolgreich umgesetzt hat", so Sacher Geschäftsführerin Elisabeth Gürtler über den Relaunch. Die Menschen hinter der Sacher Gruppe ziehen sich wie ein roter Faden durch den Online-Auftritt. Mitarbeiter, Eigentümer Familie und Gäste kommen zu Wort, beschreiben ihre Eindrücke in kurzen Botschaften. Die Sacher Hotels sind die einzigen eigentümergeführten Hotels der Top-Luxus-Kategorie in Wien und Salzburg, und legen großen Wert auf Kontinuität im Mitarbeiterstamm - auf der neuen Website kann man deshalb die Namen und Gesichter der Sacher-Familie kennenlernen.

Ziel: "Kurzfristig 20 Prozent mehr Zugriffe"

70 Prozent der Zugriffe machen Besucher aus Österreich, Deutschland, den USA, Großbritannien und der Schweiz aus. "Kurzfristig wollen wir 20 Prozent mehr Zugriffe auf unserer Website erzielen, die Verweildauer auf der Seite noch weiter ausdehnen und bestes Service auch im Internet anbieten", erklärt Brigitta Hartl-Wagner, Verkaufs- und Marketing Managerin der Sacher Gruppe.
stats